Red Bull Fußball Akademie U11 vs. ASV Salzburg U12; 4:1 (0:1)

Besonders in der ersten Hälfte des Spieles taten wir uns gegen den ASV Salzburg sichtlich schwer. Wir waren oftmals einen Schritt langsamer, trafen einige falsche Entscheidungen und spielten nicht wie gewohnt druckvollen Fußball. So gingen wir leider verdienterweise auch mit einem 0:1-Rückstand in die Halbzeitpause.

Die Pausenansprache unseres Trainers trug im zweiten Durchgang sichtlich Früchte, und unsere Burschen agierten nun wie ausgewechselt – mit weniger Ballkontakten, mehr Bewegung ohne Ball und dem Willen, das Spiel noch unbedingt gewinnen zu wollen. So gelangen uns in einer sehr guten zweiten Halbzeit dann gleich vier Tore, die schlussendlich zum Sieg führten.