Torlos gegen den Nachbarn

Gipfeltreffen gegen den Nachbarn aus Grödig! Unterm Untersberg prägte viel Stückwerk das Geschehen der Anfangsphase. Zwar blitzte die spielerische Klasse unserer Burschen gelegentlich auf, trotzdem waren wir im Angriffsdrittel mit unserem Latinum am Ende. So sahen die Beobachter eine chancenarme und torlose Halbzeit Nummer eins. Nach Wiederanpfiff schalteten sich unsere Außenspieler vermehrt in die Offensivbemühungen mit ein und umkurvten auch den ein oder anderen Gegenspieler. Leider fand der darauffolgende Pass in die Mitte oft keinen Abnehmer. Im Endeffekt blieb es bei der Nullnummer, trotz zahlreicher Halbchancen müssen wir erstmals in dieser Spielzeit Punkte abgeben.