U11 besiegt „Fußballfreunde“ klar

16:0 gegen Jahrgangsältere

Heute trafen die Jungbullen auf die „Fußballfreunde“ der U12 von Eintracht Freising. Unsere Burschen übernahmen gleich von Beginn an das Kommando und versuchten, durch schnelles Spiel in die Tiefe zum Torerfolg zu kommen. Die noch in den ersten Zügen der Vorbereitung befindlichen Gäste hielten nur am Anfang Schritt und offenbarten mit Fortdauer der Partie konditionelle Probleme. Vor allem in der Start- und der Schlussphase zeigten die Salzburger groß auf und ließen Ball und Gegner gekonnt laufen. Die Hinterseer-Truppe erzielte sehenswerte Treffer, so stand gegen überforderte Bayern am Ende ein hochverdienter 16:0-Heimsieg zu Buche!

„Wir konnten an unsere Leistungen der letzten Spiele anknüpfen und haben sehr gutes Kombinationsspiel gezeigt, allerdings hat der Gegner leider in keiner Phase der Partie mit uns mithalten können. Die intensive und frühe Saison-Vorbereitung macht sich bezahlt, die Burschen wirkten bis zum Ende topfit und hungrig, Freising konnte zum Ende hin das Tempo nicht mehr mitgehen. Weiter so!“, jubelte Coach Hinterseer.