U11 zeigt U12 Taxhams Grenzen auf

Ein „schmeichelhaftes“ 0:17 für den Kontrahenten

Gegen die U12 des ASV Taxham erwischten wir einen Blitzstart: Nach zwei Minuten lagen die Jungbullen bereits mit 2:0 in Front! Auch in weiterer Folge waren unsere Burschen sehr dominant und klar feldüberlegen. Die Taxhamer mauerten die gesamte Spielzeit über – erfolglos. Wir suchten unser Glück über die Außenbahnen und kamen mit Pässen in den Rücken der Abwehr zum Erfolg. Schlussendlich konnten wir das ungleiche Duell völlig verdient mit 17:0 für uns entscheiden. Mehr noch: Der Sieg hätte eigentlich noch höher ausfallen müssen!

„Es ist natürlich sehr schwierig, gegen einen Gegner zu spielen, der ausschließlich tief steht. Wir konnten phasenweise guten Kombinationsfußball zeigen, der finale Pass war aber oft zu ungenau. Wir müssen künftig noch besser mit unseren Chancen umgehen und effizienter werden“, so Perfektionist Hinterseer.