Jungbullen gewinnen beim Finale alle fünf Spiele.

Red Bull Salzburg U7 - Gneis 4:1

Red Bull Salzburg U7 - Bischofshofen 5:0

Red Bull Salzburg U7 - Grödig 2:0

Red Bull Salzburg U7 - Mittersill 3:1

Red Bull Salzburg U7 - Grödig 4:3

Kader RBS: Wesner, Beck, Schaider, Seferovic, Werner, Buben, Aleksic, Goiginger, Selimi

Die U7 Red Bulls zeigten beim Finale der Landesmeisterschaft starke Leistungen. Die Jungbullen waren vom Start weg den Gegnern überlegen und setzten sich mit fünf Siegen in fünf Spielen durch.

Die U7 von Red Bull Salzburg krönte sich damit zum neuen Landesmeister.