Mentalitätsmonster bewiesen Comeback-Qualitäten

Es stand das nächste lokale Turnier an, wieder erwischten wir einen Traumstart: Zwar vergaben unsere Burschen eine Vielzahl an Möglichkeiten, dennoch entschieden wir beide Gruppenspiele zu unseren Gunsten.

Auch beim Auftakt zur Finalgruppe machten wir kurzen Prozess – diesmal waren die Thalgauer die Leidtragenden. Somit kam es gegen den SAK zum Entscheidungsspiel. Wir starteten schlecht und mussten einem 1:3 hinterherlaufen. Unsere Burschen steckten aber nicht auf, bewiesen Moral und kämpften sich binnen kürzester Zeit zurück in die Begegnung. Kurz vor Schluss gelang uns tatsächlich der viel umjubelte 4:3-Siegtreffer.

Klasse Mentalität, Burschen!

 

Ergebnisse:

Red Bull Fußball Akademie vs. SV Straßwalchen 2; 10:0
Red Bull Fußball Akademie vs. USC Abersee; 4:2
Red Bull Fußball Akademie vs. UFV Thalgau; 6:1
Red Bull Fußball Akademie vs. SAK 1914; 4:3