Jungbullen scheitern im Halbfinale am Turniersieger Markersdorf/Spratzern.

Red Bull Salzburg U8 - ASKO Lunz am See 9:0

Red Bull Salzburg U8 - USC Perchtoldsdorf 3:2

Red Bull Salzburg U8 - SV Garsten 5:1

Red Bull Salzburg U8 - Austria Wien 1:2

Red Bull Salzburg U8 - FC Stadlau 4:0

Red Bull Salzburg U8 - Admira Wacker Mödling 3:0

Red Bull Salzburg U8 - NGK Markersdorf/Spratzern 1:2

Red Bull Salzburg U8 - FC Stadlau 5:1

Tore RBS: Rohrmoser (5), Staufner (1), Hillebrand (2), Freund (1), Selimbasic (10), Van Velzen (3), Avdic (2), Residovic (7), Winklhofer (2)

Kader RBS: Gligoric, Hillebrand, Van Velzen, Selimbasic, Staufner, Residovic, Avdic, Freund, Rohrmoser, Winklhofer

Red Bull Salzburgs U8 nahm beim Turnier in St. Valentin teil, wo die Jungbullen gute Leistungen zeigten und bis ins Halbfinale kamen.

Dieses verloren die Salzburger allerdings unglücklich gegen Markersdorf/Spratzern, die das Turnier im Finale gegen Rapid für sich entschieden.

Die Jungbullen verabschiedeten sich mit einem 5:1-Sieg gegen Stadlau und dem dritten Platz aus dem Turnier.