Torschützen: Wesner (5), Bahadir (3), Schaider (2), Severovic (2), Beck (2), Werner (2), Feldinger, Eigentor

Die Jungbullen feierten einen Auftakt nach Maß und gewannen gegen Großgmain knapp mit 1:0, ehe die Salzburger in Spiel zwei die SG UFC/Leopoldskron-Moos deutlich mit 5:0 abfertigten. Gegen den SV Grödig sahen die Zuschauer eine äußerst flotte Partie mit vielen Offensivaktionen und zahlreichen schönen Toren. Schlussendlich behielt die Mannschaft von Thomas Mazzolini die Oberhand und siegte knapp, aber verdient mit 4:3. Im zweiten Durchgang gaben sich die Jungbullen ebenfalls keine Blöße und gewannen auch die verbleibenden drei Matches deutlich und ohne Gegentor.

Insgesamt feierten die Jungbullen sechs Erfolge in ebenso vielen Partien (12 Minuten Spielzeit) und sicherten sich somit den Turniersieg.

ERGEBNISSE

FC Red Bull Salzburg U8 vs. SSC Großgmain U9 1:0
FC Red Bull Salzburg U8 vs. SG UFC/Leopoldskron-Moos 5:0
FC Red Bull Salzburg U8 vs. SV Grödig U9 4:3
FC Red Bull Salzburg U8 vs. SSC Großgmain U9 3:0
FC Red Bull Salzburg U8 vs. SG UFC/Leopoldskron-Moos 2:0
FC Red Bull Salzburg U8 vs. SV Grödig U9 3:0