Torschützen: Feldinger (3), Wesner (3), Schaider, Shyti, Seferovic, Bahadir

Die Mannschaft von Thomas Mazzolini startete stark in das Turnier, gewann gegen die U9 des ASV Taxham und des HSV Wals klar. Dabei lieferten die Jungbullen eine souveräne Vorstellung, attackierten früh und kontrollierten die Partien nach Belieben. Die U8 erspielte sich tolle Chancen und konnte insgesamt sieben Tore erzielen. In Spiel drei mussten die Salzburger gegen die U9 von Wals-Grünau früh einem 0:2-Rückstand nachlaufen, kamen aber postwendend zum 1:2-Anschlusstreffer. Zwei Minuten vor Schluss fiel das 1:3, die Zuschauer rechneten somit schon mit einer Vorentscheidung. Die Jungbullen zeigten aber Moral, kämpften sich zurück und erzielten in der Schlussminute noch zwei Treffer zum Ausgleich – ein unglaublicher Kraftakt. Mit dem 3:3-Endstand sicherte sich die U8 den Turniersieg.

ERGEBNISSE

FC Red Bull Salzburg U8 vs. ASV Taxham U9 3:0
FC Red Bull Salzburg U8 vs. HSV Wals U9 4:0
FC Red Bull Salzburg U8 vs. SV Wals-Grünau 3:3