FC Red Bull Salzburg vs. 1.FC Passau 19:0 (7:0; 3:0; 9:0). Torschützen: L. Oberascher (5), Schaider (4), Bahadir (4), Shyti (2), Feldinger, Gugg, N. Oberascher, Werner

Die Jungbullen drückten von der ersten Minute an ordentlich aufs Tempo, ließen Ball und Gegner laufen. Die Salzburger beherrschten alle drei Drittel, begeisterten mit exzellenten Spielzügen und belohnten sich mit schönen Treffern für ihren Aufwand. Schlussendlich fertigte die Mannschaft von Thomas Mazzolini die Alterskollegen des 1.FC Passau mit 19:0 ab, zeigte große Laufbereitschaft und Spielfreude. Acht der neun Kaderspieler trugen sich als Torschützen ein.