FC Red Bull Salzburg vs. SC Team Wiener Linien U8 5:1 (1:0; 2:1; 2:0). Torschützen: Gugg, N. Oberascher, Beck, Bahadir, Wesner

Von Anfang an entwickelte sich eine ausgeglichene Partie und ein offener Schlagabtausch. Im ersten Drittel – es wurden jeweils 20 Minuten gespielt – gingen die Jungbullen durch einen Siebenmeter von Diego Gugg in Führung.

Im zweiten Abschnitt gelang den Gästen zwar der Ausgleich, praktisch im Gegenzug erhöhten die Jungbullen durch Nico Oberascher auf 2:1. Die Salzburger bekamen die Partie immer besser in den Griff, erspielten sich gute Möglichkeiten und bauten den Vorsprung durch Leonhard Beck auf 3:1 aus.

In den letzten 20 Minuten sorgten Arda Bahadir und Dennis Wesner für den 5:1-Endstand. Die Mannschaft von Thomas Mazzolini gewann hochverdient gegen das SC Team Wiener Linien und zeigte in ihrem Spiel viel Leidenschaft.