Torschützen: N. Oberascher (10), Beck (9), Werner (5), Wesner (4), Feldinger (3), Schaider (3), Shyti (2), Gugg, L. Oberascher

Am vergangenen Wochenende nahmen die Jungbullen am 21. Grenzland-Pfingstturnier der Altersstufe U9 in Geretsberg teil und absolvierten sieben Partien, blieben dabei ohne Niederlage und mussten nur zwei Gegentreffer hinnehmen. Die U8 war den um einen Jahrgang älteren Kollegen spielerisch klar überlegen und zeigte eine ansprechende Leistung. Trotz klarer Überlegenheit in der ersten Partie mussten die Salzburger aufgrund eines Eigenfehlers bis zum Schluss zittern. Nach einem souveränen Erfolg gegen St. Georgen kam die Mannschaft von Thomas Mazzolini gegen Ittling schwer ins Spiel und musste schnell einem Rückstand nachlaufen, der dank einer starken kämpferischen Leistung schlussendlich noch egalisiert werden konnte. Ab dem dritten Match kamen die Jungbullen richtig auf Touren und fertigten in den verbleibenden vier Spielen alle Gegner eindrucksvoll ab, blieben dabei zudem ohne Gegentreffer. Schlussendlich sicherte sich die U8 einen ungefährdeten und mehr als verdienten Turniersieg in Geretsberg.

ERGEBNISSE

FC Red Bull Salzburg U8 vs. UFC Ostermiething U9; 2:1
FC Red Bull Salzburg U8 vs. USV St. Georgen U9; 4:0
FC Red Bull Salzburg U8 vs. RSV Ittling U9; 1:1
FC Red Bull Salzburg U8 vs. Union Gilgenberg U9; 9:0
FC Red Bull Salzburg U8 vs. Union Tarsdorf U9; 7:0
FC Red Bull Salzburg U8 vs. SV Schalchen U9; 7:0
FC Red Bull Salzburg U8 vs. SV Mauerkirchen U9; 8:0