FC Red Bull Salzburg U8 vs. JAZ GU-Süd U9; 4:7 (0:2; 4:1; 0:4). Torschützen: L. Oberascher (2), Werner, Wesner

Die Jungbullen starteten ambitioniert in das Testspiel gegen die um einen Jahrgang älteren Steirer. Im ersten Drittel konnten die Salzburger eine Vielzahl an Chancen, darunter auch ein Siebenmeter, nicht verwerten bzw. scheiterten am Aluminium. Der Gegner zeigte sich effizienter und ging mit einem Vorsprung von 2:0 in die erste Pause.
Im zweiten Abschnitt spielte die Mannschaft von Thomas Mazzolini groß auf, dominierte das Geschehen in allen Belangen und erzielte nach tollen Spielzügen vier schöne Tore, drehte die Partie somit. In der Schlussphase verkürzte das JAZ GU-Süd auf 4:3, ehe es in die letzte Unterbrechung ging.

Die Salzburger wollten auch in den letzten 20 Minuten daran anknüpfen, mussten aber schnell zwei unnötige Gegentreffer hinnehmen, die sich nicht gerade auf das Selbstvertrauen der Spieler auswirkten. Schlussendlich verlor die U8 gegen die Steirer mit 4:7.