Torschützen: Selimi (3), Aleksic (2), Goiginger (2), Schriebl (2), Selimovic (2), Oberascher N., Oberascher L., Papaspyros, ET

Am vergangenen Wochenende waren gleich drei namhafte Gegner in der Akademie zu Gast. Die U9 des SV Ried, des SV Grödig und des FC Wacker Innsbruck waren zum Blitzturnier geladen.

Unsere U8-Jungbullen zeigten sich von Beginn an kämpferisch und setzten sich gegen die SV Ried-U9 souverän mit 4:0 durch. Das zweite Spiel gegen die U9 des SV Grödig endete 2:2 unentschieden. Der U9 des FC Wacker Innsbruck merkte man die körperliche Überlegenheit aber an, denn unsere Jungs hielten zwar tapfer lange Zeit gut dagegen, mussten aber letztlich doch eine 0:2-Niederlage hinnehmen. In der Rückrunde ließ man den Riedern und Grödigern mit 4:2 bzw. 3:0 wiederum keine Chance. Im Rückspiel gegen den FC Wacker Innsbruck gaben unsere Jungs nochmal alles, konnten sogar einen 0:2-Rückstand aufholen, mussten aber mit dem Schlusspfiff das 2:3 hinnehmen. Trainer Emmanuel Faloba und unsere Fans waren am Ende mit der Leistung unserer Jungbullen absolut zufrieden.

ERGEBNISSE:

FC Red Bull Salzburg vs. SV Ried; 4:0
FC Red Bull Salzburg vs. SV Grödig; 2:2
FC Red Bull Salzburg vs. FC Wacker Innsbruck; 0:2
FC Red Bull Salzburg vs. SV Ried; 4:2
FC Red Bull Salzburg vs. SV Grödig; 3:0
FC Red Bull Salzburg vs. FC Wacker Innsbruck; 2:3