Torschützen: Zaller (7), Papaspyros (6), Goiginger (5), Selimovic (4), Selimi (4), Aleksic, Kostner, Schriebl, Halbrainer

Unsere Jungbullen von der U8 konnten auch in diesem Jahr den Titel beim Rastelli-Cup in Eberschwang erfolgreich verteidigen. Die Jungs zeigten den kompletten Tag über gute Leistungen und spielten ein ausgezeichnetes Turnier. Mit sechs Siegen in sechs Spielen dominierten die Jungbullen die Gruppenphase und konnten mit 24:1 Toren ein tolles Torverhältnis verbuchen. Im Halbfinale wartete eine starke Mannschaft aus dem Stuttgarter Raum, der FSV Waiblingen, auf unsere Mannschaft, doch auch diesem Gegner ließen wir keine Chance und gewann schlussendlich souverän mit 2:0.

Im Finale hieß der Gegner FC Ismaning, den wir uns gleich zu Beginn der Partie sehr gut in Bedrängnis bringen konnten. Die Jungbullen setzten den Gegner stark unter Druck und spielten sich Chance um Chance heraus. Mit schönen Kombinationen und hohem Pressing dominierte man die Partie und setzte sich schlussendlich mit 4:0 durch. Damit holten die Jungbullen innerhalb einer Woche gleich den zweiten Titel bei einem großen Turnier.

ERGEBNISSE:

FC Red Bull Salzburg vs. FC Ebersberg; 2:0
FC Red Bull Salzburg vs. 1. FC Passau; 2:0
FC Red Bull Salzburg vs. SV Eberschwang; 8:0
FC Red Bull Salzburg vs. 1. FC Lok Leipzig; 3:1
FC Red Bull Salzburg vs. TuS Bad Aibling; 6:0
FC Red Bull Salzburg vs. SV Donau Wien; 3:0
FC Red Bull Salzburg vs. FSV Waiblingen; 2:0
FC Red Bull Salzburg vs. FC Ismaning; 4:0