Torschützen: Goiginger (5), Papaspyros (3), Aleksic (3), Kostner (2), Selimi, Testspieler (3)

Am vergangenen Samstag spielte die U8 beim deutsch/österreichischen U9-Turnier in Kufstein. Nachdem man die Gruppenphase mit drei Siegen in drei Spielen souverän gewinnen konnte, wartete im Viertelfinale die starke Mannschaft des FC Sportfreunde München. In einer knappen Partie konnten sich die Jungbullen letztlich doch mit 2:0 durchsetzen. Mit einem weiteren 2:0-Sieg wurde der SV Wörgl im Halbfinale besiegt, und es kam zum Finale gegen die U9 des SV Lohhof. Beide Teams hatten bis zum direkten Duell in diesem Turnier keinen einzigen Punkt abgegeben und auch keine Gegentore erhalten. Es war ein tolles Finale auf hohem Niveau, wobei die Jungbullen gefährlicher vor dem Tor des Gegners auftauchten. Einzig die letzte Entschlossenheit im Abschluss fehlte das ein oder andere Mal. Somit wurde der Turniersieg im  Siebenmeterschießen entschieden. Unsere Jungs behielten hier die Nerven und konnten sich mit 2:1 durchsetzen. Ein toller Erfolg für Spieler, Eltern und Trainer!

ERGEBNISSE:

FC Red Bull Salzburg vs. SV Ostermünchen; 3:0
FC Red Bull Salzburg vs. SV Wörgl; 4:0
FC Red Bull Salzburg vs. TuS Bad Aibling; 4:0
FC Red Bull Salzburg vs. Sportfreunde München; 2:0
FC Red Bull Salzburg vs. SV Wörgl; 2:0
FC Red Bull Salzburg vs. SV Lohhof; 2:1 (nach Siebenmeterschießen)