Torschützen: Goiginger (10), Papaspyros (7), Kostner (4), Selimovic (4), Struber

Die Jungbullen boten vom ersten bis zum letzten Spiel eine beeindruckende Vorstellung. So konnten unsere Jungs bereits in der Gruppenphase überzeugen und sicherten sich mit 19:0 Toren den ersten Platz. Im Halbfinale ließ man dem Gegner vom USV St. Pantaleon keine Chance und setzte sich souverän mit 5:0 durch. Ausgerechnet im Finale gegen den FC Braunau musste man den ersten Gegentreffer hinnehmen und fand sich in einer vollkommen neuen Situation wieder. Die Salzburger mussten erstmals einem Rückstand hinterherlaufen. Die Mannschaft von Emmanuel Faloba blieb dennoch ruhig und zeigte eine tolle Moral. Letztlich wurde die Partie noch gedreht und mit einem 3:1-Erfolg wurde der nächste Titel unserer U8 eingefahren.

ERGEBNISSE

FC Red Bull Salzburg vs. USV Eggelsberg-Moosdorf; 5:0
FC Red Bull Salzburg vs. FC Braunau; 6:0
FC Red Bull Salzburg vs. Union Geretsberg; 8:0
FC Red Bull Salzburg vs. USV St. Pantaleon; 5:0
FC Red Bull Salzburg vs. FC Braunau; 3:1