Torschützen: Kirchner, Pitzer, Gauglhofer

Einen Tag nach dem Turnier beim ASK/PSV Salzburg stand für die U8 der nächste anspruchsvolle Leistungsvergleich an. Beim ersten LAZ-Turnier in der Red Bull Fußball Akademie konnte die Mannschaft von Trainer Christoph Lessacher gegen die U9-Teams wertvolle Erfahrungen sammeln und drei Unentschieden aus sechs Spielen holen.

Nach einem 1:1-Unentschieden im Auftaktspiel gegen das LAZ Tennengau und einer knappen 0:1-Niederlage gegen das LAZ Pinzgau stand das interne Aufeinandertreffen mit der U9 unserer Jungbullen auf dem Programm. Dabei setzte die U8 die U9 zu Beginn ordentlich unter Druck und konnte auch im weiteren Spielverlauf gut mithalten, letztlich ging das Duell aber doch klar mit 6:0 an die U9. Angesichts des kräfteraubenden Spiels gab es dann auch in der darauffolgenden Begegnung gegen die zweite Auswahl des LAZ Pongau nichts zu holen. 0:3 endete diese Partie. In den letzten beiden Spielen gelang es dann aber wieder, etwas Zählbares mitzunehmen. Sowohl gegen die Stadtauswahl als auch gegen die erste Mannschaft des LAZ Pongau holten unsere Jungs jeweils ein leistungsgerechtes 1:1 und konnten sich so erhobenen Hauptes aus dem Turnier verabschieden.

Ergebnisse

FC Red Bull Salzburg U8 vs. LAZ Tennengau U9; 1:1
FC Red Bull Salzburg U8 vs. LAZ Pinzgau U9; 0:1
FC Red Bull Salzburg U8 vs. FC Red Bull Salzburg U9; 0:5
FC Red Bull Salzburg U8 vs. LAZ Pongau-2 U9; 0:3
FC Red Bull Salzburg U8 vs. LAZ Stadtauswahl U9; 1:1
FC Red Bull Salzburg U8 vs. LAZ Pongau-1 U9; 1:1