Unsere U8 startete motiviert und spielfreudig in den Leistungsvergleich mit der Vienna Football School und konnte alle sechs Begegnungen für sich entscheiden. Im ersten Spiel gegen Team-1 der Wiener erspielten sich unsere Burschen einige gute Torchancen und gewannen die Partie klar mit 6:0. Im zweiten Spiel gegen eine zweite Auswahl der Vienna Football School waren die Jungbullen zu Beginn nicht fokussiert genug und bekamen prompt den Gegentreffer, ließen sich davon aber nicht beirren und nahmen nach dem Rückstand das Spiel in die Hand. Trotz suboptimaler Chancenverwertung ging die Mannschaft von Christoph Lessacher am Ende mit einem verdienten 4:2-Sieg vom Platz. Dabei waren die Laufbereitschaft sowie der gezeigte Einsatz sehr zufriedenstellend. Im dritten Spiel kamen unsere Burschen so richtig in Schwung, ließen Gegner und Ball hervorragend laufen und gewannen überlegen mit 2:0. Auch in der Rückrunde knüpften die Jungbullen an die gezeigten Leistungen an und waren wieder in allen drei Spielen spielerisch, läuferisch und auch von der Grundaggressivität her dem Gegner klar überlegen. Damit ist unsere U8 bestens für das Finale der Landesmeisterschaft vorbereitet.

ERGEBNISSE

Red Bull Fußball Akademie U8 vs. Vienna Football School Team-1; 6:0
Red Bull Fußball Akademie U8 vs. Vienna Football School Team-2; 4:2
Red Bull Fußball Akademie U8 vs. Vienna Football School Team-3; 2:0
Red Bull Fußball Akademie U8 vs. Vienna Football School Team-1; 3:2
Red Bull Fußball Akademie U8 vs. Vienna Football School Team-2; 3:0
Red Bull Fußball Akademie U8 vs. Vienna Football School Team-3; 2:0