Unsere Jungbullen der U8 konnten beim SFV-U9-Heimturnier souverän den ersten Platz einfahren. In allen Partien überzeugten wir spielerisch sowie kämpferisch und begeisterten durch starken Offensivfußball.

Die Mannschaft von Trainer Christoph Lessacher startete mit einem 4:1-Erfolg gegen den SSK 1919 in das Turnier und brillierte mit schönen Kombinationen. Die herausgespielten Torchancen konnten die Jungs super ausnutzen und im Netz versenken. Gegen die beiden Teams des Lieferinger SV gewannen wir jeweils mit 7:0 und legten damit frühzeitig Grundstein für den Turniersieg. Im Spiel gegen den USK Gneis glänzten wir erneut mit starkem Offensivfußball und feierten am Ende einen völlig verdienten 12:1-Erfolg. In der letzten Partie gegen die Mannschaft des SV Wals-Grünau ging es um den Turniersieg. Die Jungbullen waren in dieser Partie spielersich klar dominierend und gingen mit einem 2:0 vom Platz.


Trainer Christoph Lessacher:

Die Jungs zeigten vor allem trotz der Doppelbelastung aufgrund des Turniers am Vortag eine tolle Leistung. Es gibt nichts auszusetzen.

 

Ergebnisse:

Red Bull Fußball Akademie U8 vs. 1. SSK 1919 U9; 4:1
Red Bull Fußball Akademie U8 vs. Lieferinger SV U9 Team 1; 7:0
Red Bull Fußball Akademie U8 vs. Lieferinger SV U9 Team 2; 7:0
Red Bull Fußball Akademie U8 vs. USK Gneis U9; 12:1
Red Bull Fußball Akademie U8 vs. SV Wals-Grünau U9; 2:0