Beim 10. Internationalen U9 Göll-Cup zeigte unsere U8 eine sensationelle Leistung und sicherte sich den 5. Platz von insgesamt 16 teilnehmenden Teams. Die Burschen unserer U9 konnten den Cup gewinnen.

In der ersten Gruppenphase erreichten wir hinter dem SV Grödig den zweiten Platz und stiegen somit in die Playoffs auf. Dort warteten zunächst der ASKÖ Oedt sowie der TSV St. Johann. Gegen beide Gegner kamen wir trotz spielerischer Dominanz nicht über ein Remis hinaus. Im letzten Spiel gegen den SV Grödig musste dann ein Sieg her, um den zweiten Platz zu fixieren. Die Jungbullen machten von Anfang an Druck und konnten sich schlussendlich verdient mit 5:0 durchsetzen.

In den oberen Play-off-Spielen bekamen wir es mit dem NK Bubamara Zagreb, mit unserer U9 sowie mit den Hausherren aus Kuchl zu tun. Nach einer tollen Leistung gegen starke Kroaten hätten wir uns zwar einen Punkt verdient gehabt, mussten uns jedoch am Ende leider mit 0:1 geschlagen geben. Im zweiten Gruppenspiel gegen unsere U9-Mannschaft verloren wir trotz einiger Chancen mit 0:3. Im Spiel gegen die Gastgeber waren wir wieder einmal spielerisch überlegen, konnten den Sieg jedoch nicht einfahren und beendeten das Spiel mit einem 1:1-Remis. Im Spiel um den fünften Platz ging es erneut gegen den SV Grödig, gegen den wir uns durch einen späten Freistoßtreffer mit 1:0 durchsetzen konnten.


Trainer Christoph Lessacher:

Mit der gezeigten Leistung bin ich mehr als zufrieden. Vor allem die konstante Leistung der Burschen in den letzten Wochen ist beeindruckend.

 

Ergebnisse:

Red Bull Fußball Akademie U8 vs. ASKÖ Oedt U9; 0:0
Red Bull Fußball Akademie U8 vs. TSV St. Johann U9; 1:1
Red Bull Fußball Akademie U8 vs. SV Grödig U9; 5:0
Red Bull Fußball Akademie U8 vs. NK Bubamara Zagreb; 0:1
Red Bull Fußball Akademie U8 vs. Red Bull Fußball Akademie U9; 0:3
Red Bull Fußball Akademie U8 vs. SV Kuchl U9; 1:1
Red Bull Fußball Akademie U8 vs. SV Grödig U9; 1:0