Red Bull Fußball Akademie U8 vs. UFC Leopoldskron U9; 1:3

In der ersten Partie gegen den UFC Leopoldskron startete unsere U8 zunächst gut ins Spiel und verwandelte ihre erste Torchance prompt zur 1:0-Führung. Anschließend verlor das Team von Trainer Christoph Lessacher aber leider den Faden, sodass eine kleine Unaufmerksamkeit zum 1:1-Ausgleich führte. Geschockt vom Gegentreffer folgte der 1:2-Rückstand – unsere Jungbullen bekamen keinen Zugriff mehr auf Ball und Gegner. Zum Schluss setzte es eine 1:3-Niederlage, die sich am Ende des Turniers noch schmerzhafter anfühlen sollte.

Red Bull Fußball Akademie U8 vs. SSC Großgmain U9; 5:0

Im zweiten Spiel gegen den SSC Großgmain ging es dann um Wiedergutmachung – unsere U8 wollte zeigen, dass sie es besser kann. Zu Beginn agierten unsere Jungbullen zwar noch leicht verunsichert, dafür aber sehr fokussiert und zielstrebig. Mit dem 1:0 sah man unserer Mannschaft dann die Erleichterung spürbar an. Sie kombinierte sich anschließend immer wieder sehr gut nach vorne und erspielte sich einige Torchancen, sodass die Partie am Ende verdient mit 5:0 gewonnen werden konnte.

Red Bull Fußball Akademie U8 vs. SV Wals-grünau U9; 4:1

Es folgte der SV Wals-Grünau, unserem Team bestens bekannt aus der Meisterschaft sowie von diversen Turnieren. Von Beginn an war klar, dass es ein spannendes Spiel werden würde, da die Bilanz bisher sehr ausgeglichen ist. Durch die ersten beiden Torchancen führten unsere Jungbullen gleich mit 2:0. Ein schnelles Umschalten nach Ballgewinnen sorgte dann für zwei weitere Treffer, sodass die Führung auf 4:0 ausgebaut werden konnte. Am Ende verkürzten die Grünauer noch zum 1:4-Endstand. Die schnelle Führung spielte uns natürlich in die Karten, da somit der eigentlich starke Gegner sehr früh geschockt werden konnte und nicht mehr richtig ins Spiel fand.

Red Bull Fußball Akademie U8 vs. SV KUCHL U9; 2:0

Gegen den SV Kuchl spielten unsere Jungs zwar lange Zeit auf ein Tor, konnten jedoch trotzdem keine zwingenden Chancen kreieren. In den letzten drei Minuten drehten die Jungbullen das Tempo nochmal auf und erzielten kurz vor dem Abpfiff die beiden einzigen Treffer der Partie.

Red Bull Fußball Akademie U8 vs. ASV TAXHAM U9; 4:1

Nach einer starken Anfangsphase und der frühen 1:0-Führung unseres Teams wurde der Spielstand nach einem Freistoß wieder ausgeglichen. Im weiteren Verlauf der Partie wurden dann zahlreiche Großchancen der Jungbullen nicht verwertet – erst in der letzten Minute netzten wir noch gleich dreifach, sodass unsere U8 mit einem 4:1-Erfolg den Platz verließ.

Red Bull Fußball Akademie U8 vs. USK Anif U9; 2:1

In der letzten Partie gegen den USK Anif musste ein Sieg mit mindestens zwei Toren Unterschied her, um sich noch den Turniersieg zu holen. Unsere Jungbullen spielten von Beginn an aggressiv nach vorne und konnten sich dadurch sehr gute Chancen herausarbeiten. Trotzdem gingen die Anifer durch einen Konter in Führung. In der Schlussphase konnten wir den Spielstand zwar noch auf 2:1 drehen, für einen weiteren Treffer und den gleichzeitigen Turniersieg reichte es jedoch leider nicht mehr.

Mit acht Toren kürte sich unser Jungbulle Jakob Gauglhofer zum Torschützenkönig des Turniers.