Tolle Kombinationen und sehenswerte Spielzüge waren zu bewundern

Wir waren in den ersten beiden Gruppenspielen mit und gegen den Ball sehr präsent, zielstrebig und konnten so diese beiden Matches souverän und hoch gewinnen.

Im dritten Spiel taten wir uns etwas schwerer, weil der Gegner sehr aggressiv und bissig war. Jedoch konnten wir spielerisch gut dagegenhalten und den Sieg einfahren.

Im vierten Spiel schlug der Gegner den Ball leider nur hoch und versuchte, das Spiel zu zerstören – trotz allem konnten wir siegreich vom Platz gehen.

Im Halbfinale zeigten wir durch schnelles und direktes Passspiel viele tolle Kombinationen und sehenswerte Spielzüge. Völlig verdient endete diese Partie dann auch mit einem 5:0-Sieg.

Im Finale ließen wir dem Gegner keine Chance und fuhren mit gefühlten 90 % Ballbesitz und sehr gutem, ruhigem und gezieltem Passspiel den Sieg souverän ein.

 

Ergebnisse:

Red Bull Fußball Akademie vs. SU Abtenau; 8:0
Red Bull Fußball Akademie vs. UFC Leopoldskron-Moos; 11:0
Red Bull Fußball Akademie vs. UFC Altenmarkt; 3:2
Red Bull Fußball Akademie vs. SAK 1914; 4:2
Red Bull Fußball Akademie vs. ÖTSU Oberhofen; 5:0
Red Bull Fußball Akademie vs. SAK 1914; 4:0