U8-Niederlage bei Wien-Wochenende

Pleite gegen starke Veilchen

Unsere Burschen schlugen ihre Zelte in der Bundeshauptstadt auf, wo die Wiener Austria zum Duell bat. Beim flotten Hin und Her im ersten Drittel kamen die Jungbullen mit Fortdauer des Abschnitts immer besser ins Spiel und drehten den schnellen 0:1-Rückstand in eine 3:1-Führung. Leider fehlten uns im weiteren Verlauf immer wieder die Ideen, außerdem unterliefen unseren Akteuren zu viele Fehler im Aufbauspiel, die sofort bestraft wurden. Trotz des 4:11-Schlussresultats war es ein wertvoller Test für unsere Truppe und insgesamt ein tolles Erlebnis, weil der Großteil der Burschen die Partie mit einem Wien-Wochenende verknüpfte.

„Die Mannschaft hat super begonnen. Leider kam die Wir-Mentalität nicht immer zum Vorschein, zudem war unser Spiel etwas zu fehlerhaft, was aber wieder ein Lernprozess ist. Trotzdem war es ein super Freundschaftskick für uns. Ich bin sehr froh und dankbar, dass die Burschen für dieses Match einen so langen Weg auf sich genommen haben“, bilanzierte Coach Wenzel Steinhart.