U8 hält gegen U9-Teams mit

In Grödig auf dem Prüfstand

Das SFV-Turnier der U9 war eines mit Licht und Schatten. Gleichzeitig muss man die Vorstellung der Jungbullen allerdings relativieren, da unsere U8-Burschen noch am Anfang ihrer Entwicklung sind und sich selbstredend gegen Jahrgangsältere schwertaten. Nichtsdestotrotz war es schön, zu sehen, dass der Einsatz und der Wille von allen immer grenzenlos waren, auch wenn noch nicht alles klappte. Letztlich standen zwei Siege und drei Niederlagen zu Buche. Darauf lässt sich auf alle Fälle aufbauen!

„Die Burschen müssen noch vieles lernen, jeder Einzelne bringt aber die Bereitschaft mit, dies zu tun. Bei dem Turnier konnte man gut sehen, welchen Einsatz sie bringen, der Rest kommt schon noch. Es waren auf jeden Fall gute Ansätze dabei, und man darf auch nicht vergessen, dass sie am Vortag bereits im Einsatz waren. Das war ein langes Wochenende für alle, mit vielen Erfahrungswerten für die Zukunft", so Coach Stöckl.