Jungbullen werden 16. von 48.

Red Bull Salzburg U9 - FSV Waiblingen 2:1, Tore RBS: Nagy (2)

Red Bull Salzburg U9 - SpVgg Unterhaching 3:1, Tore RBS: Scheuerer, Lechner, Nagy

Red Bull Salzburg U9 - MSV Duisburg 0:1

Red Bull Salzburg U9 - Sparta Prag 0:2

Red Bull Salzburg U9 - MTV Berg 2:0, Tore RBS: Nagy, Pollmann

Red Bull Salzburg U9 - FSV Mainz 05 0:1

Red Bull Salzburg U9 - TSV Gilching 2:0, Tore RBS: Nagy, Omerovic

Red Bull Salzburg U9 - SSV Ulm 2:1, Tore RBS: Lechner, Nagy

Red Bull Salzburg U9 - Lokomotive Zagreb 2:1, Nagy, Lechner

Red Bull Salzburg U9 - SSV Jahn Regensburg 3:2, Tore RBS: Nagy (2), Lechner

Red Bull Salzburg U9 - FC Bayern München 1:4, Tor RBS: Pessentheiner

Red Bull Salzburg U9 - Reutlingen 1:3, Tor RBS: Nagy

Red Bull Salzburg U9 - CSFA 0:0, 3:5 n.E.

Red Bull Salzburg U9 - FC Nürnberg 0:1

Die U9 von Red Bull Salzburg startete gut in das Turnier in Fürstenfeldbruck, gewann die ersten drei Spiele. In den letzten beiden Gruppenspielen mussten sich die Salzburg allerdings geschlagen geben.

Dennoch zogen die Salzburger als Vierter in die K.O.-Runde ein.

Am nächsten Tag zeigten die Jungbullen eine sehr ansprechende Leistung.  Sie gewannen die ersten drei Spiele in der Gruppe und holte gegen eine sehr stark spielende  Mannschaft von Dinamo Zagreb ein Unentschieden, obwohl in dieser Partie der Sieg verdient gewesen wäre.

Im letzten Gruppenspiel mussten sich die Red Bulls FC Bayern München mit 1:4 geschlagen geben. Aufgrund des schlechteren Torverhältnisses zogen die Salzburger  nicht ins Viertelfinale ein.

Ein herber Schlag für die Red Bulls. Anschließend zeigten die Jungbullen ihr anderes Gesicht. Die weiteren Spiele wurden verloren und man belegte am Ende den 16. Platz.