Jungbullen spielten ein starkes Turnier.

Red Bull Salzburg U9 - FC Bayern München 0:1

Red Bull Salzburg U9 - Greuther Fürth 2:0, Tore RBS: Wirth, Striednig

Red Bull Salzburg U9 - MSV Duisburg 1:0, Tor RBS: Tomka

Red Bull Salzburg U9 - TSV Poing U10 4:1, Tore RBS: Tomka, Wirth, Striednig, Memic

Red Bull Salzburg U9 - Techno Futvol Austria 0:0

Red Bull Salzburg U9 - SSV Ulm 0:0

Red Bull Salzburg U9 - Stuttgarter Kickers 0:5

Red Bull Salzburg U9 - SK Sturm Graz 0:4

Die U9 Red Bulls starteten mit einer unglücklichen 0:1-Niederlage gegen Bayern München in das Turnier in Poing.

Die weiteren drei Gruppenspiele entschieden die Jungbullen dann aber allesamt für sich.

Gegen Techno Futbol Austria und Ulm folgten zwei torlose Remis, ehe sich die Salzburger den Stuttgarter Kickers und Sturm Graz geschlagen geben mussten.

In der Endabrechnung bedeutete dies Rang vier.

Trainer Patrick Suchanek: "Ich bin zufrieden mit der Leistung der Jungs. Sie haben insgesamt ein sehr gutes Turnier gespielt. Leider konnten wir unsere Leistung nicht bis zum Schlus durchziehen. Deswegen tut es mir für die Jungs leid, denn sie hätten sich einen noch besseren Platz verdient gehabt."