FC Liefering U9 vs. SAK 1914 U10 18:3 (7:0; 4:3; 7:0). Torschützen: Residovic (9), Hillebrand (2), Müller (2), Selimbasic (2), van Velzen (2), Staufner

Im ersten Testspiel des Jahres empfingen die Jungbullen die U10 des SAK 1914. Die Salzburger kamen gut in die Partie, zeigten im ersten Dritten ansehnlichen Fußball und belohnten sich mit sieben Treffern.
Auch in Durchgang zwei kam die Mannschaft von Mario Lindlbauer gut ins Match, erzielte schnell drei Tore, ehe der Faden etwas verloren ging. Der SAK schaffte aufgrund von Unachtsamkeiten den Ausgleich. Erst in der Schlussphase gingen die Hausherren dank eines van Velzen-Treffers wieder 4:3 in Führung.
Im letzten Drittel wollte die U9 noch einmal ihr Können beweisen und erspielte sich eine Vielzahl an guten Chancen. Jusuf Residovic, der insgesamt neun Treffer erzielte, setzte mit zwei schnellen Torerfolgen den Grundstein für einen torreichen Spielabschnitt. Schlussendlich gewannen die Jungbullen deutlich mit 18:3 gegen die U10 des SAK 1914.