Torschützen: Wesner (3), Bahadir, Gugg, Shyti, Feldinger, Oberascher L.

Das vierte SFV U10-Turnier fand auf der ASKÖ Sportanlage in Gnigl statt. Trotz schwieriger Platzverhältnisse spielten unsere Jungbullen ein sehr gutes Turnier und überzeugten mit einer sehr guten Mannschaftsleistung.

Im ersten Spiel traf unsere U9 auf die U10 des SV Austria Salzburg und musste sich, trotz zahlreicher Chancen und spielerisch gutem Niveau, mit einem torlosen Remis begnügen. Teilweise wurden gute Abschlussversuche auch durch schlechte Rasenverhältnisse vereitelt.

Gegen den ASV Taxham U10 hatten die Jungs ein leichtes Spiel, dominierten den Gegner mit tollen Kombinationen und gewannen schlussendlich verdient mit 6:0. Auch im darauffolgenden Match gegen den Gastgeber lieferten unsere Jungs eine sehr gute Leistung ab und besiegten die U10 des 1. SSK 1919 mit einem knappen 1:0.

Im nächsten Spiel trat unser Team gegen die Mannschaft des SSC Großgmain U10 an. Auch diesmal kamen unsere Jungbullen gut in die Partie und konnte auch sehr früh die Führung erzielen, versäumte es allerdings, die zahlreichen Torchancen, die sie herausspielen konnte, zu nutzen. So kam der Gegner in der Schlussphase der Partie nach einem Eckball per Kopfball noch zum Ausgleich.

Am Ende gewann die Mannschaft von Trainer Thomas Mazzolini das SFV U10-Turnier in Gnigl mit einem Torverhältnis von 8:1, sechs verschiedenen Torschützen (bei 10 Kaderspielern), zwei Siegen und zwei Unentschieden. Dabei überzeugte unsere U9 mit gutem Kombinationsspiel, Schnelligkeit, Passgenauigkeit und Spielwitz gegen die Gegner der höheren Altersstufe.
 

ERGEBNISSE

FC Liefering vs. SV Austria Salzburg U10 0:0
FC Liefering vs. ASV Taxham U10 6:0
FC Liefering vs. 1. SSK 1919 U10 1:0
FC Liefering vs. USK Anif (nicht angetreten)
FC Liefering vs. SSC Großgmain 1:1