Dennoch Leistung mit Licht und Schatten

Unsere Burschen zeigten sich bei diesem Turnier phasenweise sehr spielfreudig und kreativ. Dennoch waren es immer wieder kleine Unachtsamkeiten, die einer besseren Leistung einen Strich durch die Rechnung machten. Wir beendeten die Gruppenphase daher auf Rang zwei, zogen jedoch als bester Gruppenzweiter in das Halbfinale ein.

Gegen eine starke Mannschaft aus Bergheim begannen wir furios und gingen auch verdient in Führung. Leider ließen unsere Burschen im Anschluss die Konzentration sowie die letzte Konsequenz vermissen und somit wurde es gegen Ende der Partie nochmals spannend.

Im Finale erwischten wir dann einen denkbar ungünstigen Start und gerieten nach vermeidbaren Fehlern in allen Mannschaftsteilen schnell in klaren Rückstand. Danach waren zwar noch vereinzelte Bemühungen zu verzeichnen, die Wende wollte allerdings nicht mehr gelingen.
 

Ergebnisse:

Red Bull Fußball Akademie vs. Bayrische Fußball Akademie; 2:3
Red Bull Fußball Akademie vs. Union Hallein; 10:0
Red Bull Fußball Akademie vs. SV Kuchl; 4:0
Red Bull Fußball Akademie vs. FC Bergheim; 3:2
Red Bull Fußball Akademie vs. Bayrische Fußball Akademie; 0:4