Dritter bei prestigeträchtigem Bewerb

Am vergangenen Wochenende stand eines der Highlights für die Jungbullen der U9 an. Das Turnier in Wals-Grünau war wie gewohnt namhaft besetzt. Aus den ersten beiden Partien sprangen aufgrund der anfänglichen Anspannung trotz optischer Überlegenheit nur zwei Zähler heraus. Im dritten Match gegen die Stuttgarter Kickers stand man bereits etwas unter Zugzwang. Doch unsere Burschen hielten dem Druck stand und siegten verdient. Aus den beiden letzten Partien musste man sich mit drei weiteren Punkten begnügen, stand aber dennoch verdient im Viertelfinale. In einer umkämpften Begegnung setzten sich die Jungbullen letztlich im Siebenmeterschießen durch.

In einem denkbar knappen Halbfinale zeigten unsere Burschen eine ausgezeichnete Moral und konnten zwei Mal einen Rückstand aufholen. Am Ende musste man sich jedoch knapp mit 2:3 geschlagen geben. Im Kampf um den dritten Platz bewies unsere Elf Charakter und schlug die Mannen von Wacker Innsbruck verdient mit 2:0.

Somit krönte die Faloba-Elf eine sehr gute Tagesleistung mit einem verdienten dritten Platz.

 

Ergebnisse:

Red Bull Fußball Akademie vs. JAZ GU-Süd; 0:0
Red Bull Fußball Akademie vs. SV Wacker Burghausen; 0:0
Red Bull Fußball Akademie vs. Stuttgarter Kickers; 2:1
Red Bull Fußball Akademie vs. Wals-Grünau; 4:0
Red Bull Fußball Akademie vs. Wacker Innsbruck; 0:2
Red Bull Fußball Akademie vs. SAK 1914; 5:4 (n. S.)
Red Bull Fußball Akademie vs. Stuttgarter Kickers; 2:3
Red Bull Fußball Akademie vs. Wacker Innsbruck; 2:0