Platz 9 nicht wirklich zufriedenstellend

Unsere Burschen erwischten beim alljährlichen Turnier nahe München, bei dem namhafte Gegner wie der FC Bayern, 1860 München, 1. FC Nürnberg und FC Augsburg warteten, leider keinen guten Tag.

Im Modus Jeder-gegen-jeden zeigten wir zwar am Anfang noch gute Leistungen, wurden dafür aber nicht belohnt und konnten auch aufgrund einer mangelnden Chancenauswertung keine Punkte aus den ersten beiden Partien einfahren. Dadurch fiel die Mannschaft in ein kleines „mentales Tief“, wodurch die Jungbullen direkt im Anschluss noch drei empfindliche Niederlagen einstecken mussten. Erst zum Ende des Turniers zeigten unsere Burschen ihr wahres Gesicht und konnten noch fünf Punkte aus den verbleibenden vier Spielen holen. Letztlich reichte es damit allerdings lediglich für Platz neun. Ein Ergebnis, das sicherlich nicht zufriedenstellend ist, allerdings lernt man aus Fehlern bekanntlich am meisten. Mit dieser Einstellung versuchen unsere Jungs bereits nächstes Wochenende wieder anzugreifen, denn da steht schon das nächste Hallenturnier auf dem Plan.
 

Ergebnisse:

Red Bull Fußball Akademie vs. Stuttgarter Kickers; 1:2
Red Bull Fußball Akademie vs. TSV Poing U10; 0:2
Red Bull Fußball Akademie vs. SK Sturm Graz; 0:5
Red Bull Fußball Akademie vs. TSV 1860 München; 1:3
Red Bull Fußball Akademie vs. 1. FC Nürnberg; 0:2
Red Bull Fußball Akademie vs. FC Wacker Innsbruck; 1:1
Red Bull Fußball Akademie vs. FC Augsburg; 1:1
Red Bull Fußball Akademie vs. TSV Poing U9; 4:0
Red Bull Fußball Akademie vs. FC Bayern München; 1:2