Salzburger wollen gegen portugiesischen Topklub Serie fortsetzen

Vorschau: UEFA Youth League, Play-off
FC Red Bull Salzburg vs. Sporting Clube de Portugal,
Mittwoch, 07. Februar 2018, 18:00 Uhr, Red Bull Arena


Mit breiter Brust und viel Selbstvertrauen nach 13 Siegen in Serie in der UEFA Youth League gehen unsere Burschen am kommenden Mittwoch in das Play-off gegen Sporting Lissabon. Während es für uns das erste Pflichtspiel im Kalenderjahr 2018 ist, konnte sich die U19 der Portugiesen schon in mehreren Partien in ihrer Liga messen. Dabei bauen wir als Titelverteidiger auf unsere beeindruckende Bilanz im heimischen Stadion. Saisonübergreifend konnte man in neun von zehn Partien den Platz als Sieger verlassen.

FAKTEN ZUM SPIEL

  • Luca Meisl weist in der UEFA Youth League eine beeindruckende Statistik auf. In allen Spielen, in denen der Salzburger zum Einsatz kam (13), konnte unser Klub gewinnen.
  • Sowohl Alexander Schmidt als auch sein Pendant aus Portugal, Rafael Leao, halten bei jeweils vier Treffern.
  • Bei den Vorlagen hat der Salzburger Dominik Szoboszlai mit drei Assists die Nase vorn. Rafael Leao hält nach sechs Einsätzen bei zwei Assists.
  • Bartlomiej Zynel konnte in den bisherigen vier Partien sieben rettende Paraden zeigen, sein Gegenüber Luis Maximiano 12 (sechs Spiele).
  • Während die Mannschaft von Gerhard Struber bislang alle vier Saisonspiele gewinnen konnte, feierten die Portugiesen in der Gruppenphase lediglich zwei volle Erfolge, remisierten in drei Partien und mussten eine Niederlage hinnehmen.
  • Im Gegensatz zu Bartlomiej Zynel, der in drei der vier Partien zu null spielte, gelang es Sporting in sechs Spielen lediglich einmal, ohne Gegentreffer zu bleiben.
  • Das Spiel wird vom schwedischen Schiedsrichter Bojan Pandzic und seinen beiden Assistenten Stefan Hallberg und Joakim Amri Nilsson geleitet.

PERSONALSITUATION

Gerhard Struber muss im Play-off auf den gesperrten Mahamadou Dembele verzichten. Der Einsatz von Alexander Schmidt ist noch fraglich.

STATEMENT

Gerhard Struber:

Wir haben es nun mit einem Gegner zu tun, der in Portugal gemeinsam mit Benfica seit Jahren das Maß aller Dinge ist. In den letzten Wochen haben wir uns Sporting genau angesehen, wissen über ihre Stärken im Umschaltspiel Bescheid. Wir sind davon überzeugt, dass wir einen Plan im Auge haben, um dagegenzuhalten und ihre Stärken zu entschärfen. Unsere Mannschaft möchte erneut zeigen, was uns bis jetzt in diesem Bewerb ausgezeichnet hat, und wir können mit einer guten Leistung auch diese Hürde, auch wenn sie schwer ist, meistern.

DER WEG INS PLAY-OFF

K.-o.-Runde 1 vs. FC Girondins Bordeaux: Gesamtscore 5:0
K.-o.-Runde 2 vs. AC Sparta Praha: Gesamtscore 6:2

TICKETINFORMATIONEN

Alle DAUERKARTEN-Besitzer erhalten gegen Vorlage der gültigen DAUERKARTE 2017/18 eine Freikarte an der Kassa WEST der Red Bull Arena. Kinder und Jugendliche (bis zum vollendeten 18. Lebensjahr) können sich ebenfalls ein kostenloses Ticket an der Kassa holen.

Ab dem 19. Lebensjahr (egal, ob Vollpreis, Pensionist oder Grundwehrdiener etc.) kostet das Ticket, das ausschließlich an der Abendkassa erhältlich ist, € 10,–.