Erstes Kräftemessen in der UEFA Youth League gegen belgische Spitzenmannschaft | Live auf Puls24

Vorschau: UEFA Youth League, Gruppenphase, Spieltag 1
FC Salzburg U19 vs. KRC Genk U19
Dienstag, 17. September 2019, 15:00 Uhr, Untersberg-Arena

Am kommenden Dienstag geht es für unsere U19 erstmals in der Gruppenphase der UEFA Youth League um Zählbares. Dabei treffen wir auf die Alterskollegen des KRC Genk. Wir sind in diesem Bewerb seit nunmehr acht Heimspielen (inkl. Sieg im Elfmeterschießen gegen Manchester City) siegreich – generell hat man von elf Partien im eigenen Stadion beachtliche 10 Matches gewonnen.

Daniel Antosch, der heuer die Mannschaft von Frank Kramer als Kapitän in der UEFA Youth League anführen wird, ist der einzige Akteur der Salzburger, der auch schon beim beeindruckenden Siegeszug 2016/17 in diesem Bewerb zum Einsatz kam.

STATEMENTS

Frank Kramer:

Vor dem ersten Spiel gibt es immer ein paar Fragezeichen, man weiß noch nicht genau, was auf einen zukommt. Wir haben von Genk aber mittlerweile ein sehr klares Bild, wissen um ihre Spielanlage Bescheid und dass sie schnelle, quirlige Spieler in der Offensive haben. Für uns ist es wichtig, dass wir kompakt auftreten und die Belgier über 90 Minuten beschäftigen. Wir erwarten ein Duell auf Augenhöhe, auch wenn wir im Schnitt deutlich jünger als unser Gegner sein werden. Uns erwartet zum Auftakt eine große Herausforderung!

Daniel Antosch:

Wir sind als Mannschaft in den letzten Wochen zu einer super Einheit geworden und verstehen uns sehr gut, das merkt man. Von unserem Trainerteam sind wir sehr gut auf die erste Partie gegen Genk eingestellt worden und möchten auf diesem Level unser Können zeigen! Unser Ziel ist es, dass wir mit einer guten Leistung in die Gruppenphase starten, um uns gleich von Beginn an ein gutes Gefühl in der UEFA Youth League zu holen. Wir werden uns auf unser Spiel konzentrieren, und ich bin optimistisch, wenn wir das durchbringen, dass wir mit einem positiven Ergebnis starten werden.

TICKETINFORMATIONEN

Alle DAUERKARTEN-Besitzer des FC Salzburg erhalten gegen Vorlage der gültigen DAUERKARTE 2019/20 eine Freikarte. Kinder und Jugendliche (bis zum vollendeten 18. Lebensjahr) können sich ebenfalls ein kostenloses Ticket an der Kassa (geöffnet ab 14:00 Uhr) holen.

Ab dem 19. Lebensjahr (egal, ob Vollpreis, Pensionist oder Grundwehrdiener etc.) kostet das Ticket, das ausschließlich an der Abendkassa in Grödig erhältlich ist, € 10,–.