Fanshop
Tickets

Brasilianer gewinnen die Next Generation Trophy 2023

Red Bull Akademie schnappt sich Platz 3

An insgesamt drei Tagen matchten sich bei der Next Generation Trophy 2023 die U16-Teams zahlreicher internationaler Top-Klubs. Ausgetragen wurde das Turnier von unserem Kooperationspartner FC Liefering in der Red Bull Akademie.

Im Video: Der RBS-TV-Nachbericht zur Next Generation Trophy 2023

Das war die Next Generation Trophy 2023
 

Die Trophäe ging letztlich nach Brasilien. Red Bull Bragantino setzte sich im Finale gegen Sporting Lissabon durch. Die Gewinner hatten dabei vom Start weg mehr vom Spiel: Da aber Papille Viana und Neves Luz gute Chancen auf die Führung ausließen und einem Kopfballtreffer wegen einer vorangegangenen Abseitsstellung die Anerkennung versagt worden war, musste ein Elfmeterschießen über den Ausgang entscheiden, in dem die Brasilianer schließlich die Oberhand behielten.

 

Die heimischen Jungbullen aus der Red Bull Akademie konnten sich in einem spannenden Duell um Platz drei gegen den Nachwuchs von RB Leipzig durchsetzen. In einem munteren Hin und Her schafften die Salzburger den Schlusspunkt in Form des 4:3-Siegtreffers. 

 

ERGEBNISSE

Platzierungsspiele für die Ränge 9 bis 12

  • FC Liverpool vs. Atletico Madrid 2:6
  • Juventus Turin vs. Independiente del Valle 2:1

Spiel um Platz 7

  • New York Red Bulls vs. Yeelen Olympique 4:1

Spiel um Platz 5

  • FC Kopenhagen vs. Club Brügge 1:3

Spiel um Platz 3

  • RB Leipzig vs. Red Bull Fußball Akademie 3:4

Finale

  • Red Bull Bragantino vs. Sporting Lissabon 5:4 n. E. (0:0)

STATEMENTS

Die Next Generation Trophy ist über die Landesgrenzen und den Kontinent hinaus schon bekannt, dementsprechend ist es immer wieder schön, bekannte Mannschaften mit einer unglaublichen Qualität bei uns begrüßen zu dürfen. Genau darum geht es: gegen unterschiedliche Spielstile unterwegs zu sein und gegen Widerstände anzukämpfen – dieser dritte Platz ist auch eine schöne Bestätigung für die Burschen!

Bernhard Seonbuchner

Ich bin mit dem Ablauf dieser Next Generation Trophy und der generellen Entwicklung sehr zufrieden. Die Organisation war top, meine Kollegen haben einen mega Job gemacht. Der Stellenwert ist ein großer – sowohl bei uns intern als auch im europäischen Jugendfußball. Teilweise ist es so, dass renommierte Klubs auf uns zukommen und schon fürs nächste Jahr anfragen. In diesem Turnier ist im Vergleich zum nationalen Wettbewerb noch einmal eine höhere Qualität ,unterwegs‘, aber auch andere Spielideen, andere Spielweisen und -kulturen – das macht für unsere Burschen einen Riesenunterschied!

Manfred Pamminger

Ich bin schon sehr zufrieden mit den Burschen! Das hat es lange nicht gegeben, dass wir als Red Bull Fußball Akademie im Halbfinale stehen – daher war es schon aufgrund der Ergebnisse ein großer Erfolg, aber auch aufgrund der Leistung, vor allem im Halbfinale. Es freut mich, dass wir uns heute noch einmal mit einer coolen Mannschaftsleistung und dem dritten Platz belohnt haben! Diese internationalen Vergleiche sind immens wichtig für die Burschen. Auch damit sie wissen, welche Stufen es gibt, die man erklimmen muss, wenn man es ganz nach oben schaffen möchte.

Tobias Kern (Trainer Red Bull Fußball Akademie U16)
{"titleEn":null,"description":null,"tags":null,"focusX":0.0,"focusY":0.0}
 

 

Pressekonferenz vor dem BL-Heimspiel gegen Klagenfurt
Nächster Bullenfunk: So., 03.03.24 17:00
Livestream
Bullenfunk