Leistungstests in Thalgau und Taxham | Mannschaftstraining | Trainingslager in Dubai

Der FC Red Bull Salzburg startete heute in die Vorbereitung für die Frühjahrssaison 2017. An den ersten beiden Trainingstagen absolvieren die Roten Bullen in Einzelterminen diverse Leistungstests im Red Bull Leistungs- und Diagnostikzentrum Thalgau bzw. im Taxhamer Trainingszentrum zur Überprüfung des aktuellen Fitnesszustandes.

Die obligatorischen Leistungstests vor dem Trainingsstart sind wichtig und daher notwendig, denn alle Spieler hatten während der Winterpause ein individuell abgestimmtes Heimtrainingsprogramm zu absolvieren. Auf dem sorgsam ausgearbeiteten und individuell abgestimmten Urlaubstrainingsplan unserer Spieler standen vor allem Ausdauerläufe und Stabilisationsübungen auf dem Programm, und auch in puncto Ernährung gab es strenge Vorgaben. In Thalgau und Taxham werden unsere Jungs daher in den kommenden zwei Tagen auf Herz und Nieren getestet.

WINTERCHECK

Um für die halbjährliche „TÜV-Überprüfung“ fit und ausgeruht zu sein, mussten die Spieler mindestens zwei Tage vorher anreisen, damit eventuelle Reisestrapazen die Testergebnisse nicht verfälschen, und sie sich wieder an das Klima in Salzburg gewöhnen können. Paulo Miranda etwa, der seinen Weihnachtsurlaub im hochsommerlichen Brasilien verbracht hatte, staunte bei seiner Rückkehr nach Österreich nicht schlecht über den meterhohen Schnee in Salzburg.

Mit den unerwartet großen Schneemassen haben aber auch unsere Greenkeeper zu kämpfen, die unermüdlich damit beschäftigt sind, die Trainingsplätze zum offiziellen Mannschaftstrainingsstart „fit" zu bekommen.

BACK IN ACTION

Schon heute war bei unseren Jungs aber deutlich spürbar, dass sie sich auf den Trainingsstart freuen. Besonders Smail Prevljak hat allen Grund zur Freude, denn er darf voraussichtlich nach langer Verletzungspause am kommenden Mittwoch endlich ins Mannschaftstraining einsteigen. Eine erste Belastungsprobe für den Youngster, der seit seiner Kreuzbandverletzung im vergangenen Frühjahr nicht mehr zum Einsatz gekommen war.

Munas Dabbur ist nach seiner Muskelverletzung dagegen noch nicht fit und startet mit Therapie und Einzeltraining in die Vorbereitung. 

Der Auftakt zum Mannschaftstraining erfolgt dann am Mittwoch, den 11. Jänner, ab 15:00 Uhr im Trainingszentrum Taxham.

Für Trainer Oscar Garcia ist diese Vorbereitungsphase die Basis für ein erfolgreiches Frühjahr 2017:

Es ist wichtig, dass wir jetzt noch ein paar Wochen Zeit haben vor den ersten Pflichtspielen, um unseren Erfolgslauf vor der Winterpause fortsetzen zu können. Im Trainingslager in Dubai ist es dann rund um die Uhr die Aufgabe jedes Spielers, sich körperlich für die bevorstehenden Duelle in der Meisterschaft vorzubereiten und im Team Kombinationen herauszuarbeiten.

Trainingscamp in DUBAI

Um die Vorbereitung auf die Frühjahrssaison zu optimieren, absolviert der FC Red Bull Salzburg von 22. bis 31. Jänner ein Trainingscamp in Dubai. Dabei stehen auch vier Testspiele auf dem Programm. Das Team logiert dabei im Hotel Meydan, trainiert wird im knapp zehn Minuten entfernten NAS Sports Complex, wo sich u. a. auch der Hamburger SV auf die Frühjahrsmeisterschaft vorbereitet.

VORBEREITUNGSTERMINE

  • MO/DI, 09.01./10.01.   Leistungstests, Thalgau/Taxham
  • MO, 11.01.                  Start Mannschaftstraining, Taxham, 15:00 Uhr
  • DO, 19.01.                  Testspiel – LASK Linz, Red Bull Akademie Liefering, 14:00 Uhr
  • SO, 22.01.–DI, 31.01. Trainingslager, Dubai
  • MI, 25.01.                    Testspiel – FC Riga, Dubai, 12:30 Uhr
  • MO, 30.01.                  Testspiel – tbd, Dubai
  • SO, 05.02.                   Testspiel – Rosenborg Trondheim, Red Bull Akademie Liefering, 14:00 Uhr

ALLE TESTSPIELE DER ROTEN BULLEN WERDEN IM LIVESTREAM DIREKT AUF FAN.TV ÜBERTRAGEN!