Unser ivorischer Stürmer wechselt nach Belgien

Anderson Niangbo wechselt in die belgische Jupiler Pro League und unterschreibt beim Tabellendritten KAA Gent einen Vertrag bis 2024.

Anderson kam im Winter 2018 vom ivorischen Klub OS Abobo und kam zuerst als Kooperationsspieler beim FC Liefering (33 Spiele, 4 Tore) zum Einsatz. Nach schnellen Fortschritten wechselte er im vergangenen Sommer leihweise zum Wolfsberger AC, wo er in der laufenden Saison zu 26 Einsätzen kam, in welchen er neun Mal netzte und sieben Mal assistierte. Für den FC Red Bull Salzburg lief er zwei Mal in der UEFA Youth League auf.

Der 20-Jährige stellt sich nun einer neuen Herausforderung. KAA Gent zählt zu den renommierten Adressen im belgischen Klubfußball. Der dreifache belgische Cup-Sieger kämpft derzeit im Verfolgerfeld um die europäischen Ränge.

Viel Glück, Andy!