Fanshop
Tickets

5 Thesen zum Fußball von morgen

Christoph Freund gibt Antworten

Erschienen in unserem Meistermagazin zum 10. Bundesliga-Titel in Serie. Das komplette Print-Magazin bekommt ihr kostenlos im Bullshop in der Red Bull Arena.

Im Hier und Jetzt gilt es, die Basis für die Erfolge der Zukunft zu schaffen. Wir haben Christoph Freund anstatt mit Fragen direkt mit fünf konkreten Thesen zur Zukunft konfrontiert. Was unser Sportdirektor dazu zu sagen hatte, lest ihr hier.

1. Wir werden auch in der kommenden Saison den jüngsten Kader in der UEFA Champions League stellen.

Die Wahrscheinlichkeit ist sehr, sehr hoch, dass das wieder der Fall sein wird. Das ist unsere Philosophie, unsere Überzeugung, unser Weg zum Erfolg. Vor allem aber ist es der Grund, warum wir in den vergangenen Jahren immer in der UEFA Champions League dabei waren. Und ich freue mich, dass wir wieder einen Kader haben werden, der in der Königsklasse des europäischen Fußballs konkurrenzfähig ist.

2. Der nächste Nici Seiwald kickt jetzt schon in der Red Bull Fußball-Akademie.

Es kicken viele gute Jungs in der Akademie. Ob einer den Sprung nach oben schafft, so wie Nici, hängt von vielen Details ab – von Verletzungen verschont zu bleiben, gehört ebenso dazu wie da zu sein, wenn du gefordert wirst. Bei Dijon Kameri hat man schon gesehen, welches Potenzial er mitbringt – er ist übrigens bei uns, seit er sieben ist.

3. Das österreichische Nationalteam zieht mit mehreren Roten Bullen in die K.-o.-Phase der Europameisterschaft 2024 ein.

Das wäre ein absoluter Traum für den österreichischen Fußball – uns erst zu qualifizieren und dann auch noch erfolgreich zu sein. Was uns stolz macht, ist, dass sehr viele junge Spieler, die bei uns ausgebildet wurden, dabei sein könnten. Eine wunderschöne Geschichte: eine erfolgreiche Europameisterschaft im Nachbarland Deutschland unter Mitwirkung zahlreicher Roter Bullen.

4. Wir werden auch in den nächsten zehn Jahren den österreichischen Fußball prägen.

Ich weiß nicht, ob wir auch in den nächsten zehn Jahren praktisch jeden Titel gewinnen werden. Wir werden jedenfalls unseren Weg weitergehen – mit unserem Wissen, mit unseren Mitarbeitern, unterstützt von unseren Fans. Ich denke, die Chancen stehen gut.

5. Der Fußball von morgen wird weiterhin von Pressing, Tempo und Vertikalität gekennzeichnet sein.

Das sind Merkmale, die für unseren Fußball stehen. Wenn man sich international umsieht, erkennt man, wie wichtig die physische Komponente ist, der Speed, die Vertikalität, das Umschaltverhalten. Der Fußball entwickelt sich ­weiter, wir uns aber auch.

 

Pressekonferenz vor dem BL-Heimspiel gegen Klagenfurt
Nächster Bullenfunk: So., 03.03.24 17:00
Livestream
Bullenfunk