Fanshop
Tickets

Der Klassiker-Sieg in Zahlen

7 Fakten zum 4:2-Erfolg in Wien

Weil dieser Auswärtssieg besonders schön war, gibt’s zur Feier des Tages für alle Statistikfreunde sieben Zahlen und Fakten rund um unseren 4:2-Erfolg beim SK Rapid Wien. 

#1 | Fast wie daheim

{"titleEn":"SK Rapid Wien v FC Red Bull Salzburg - Admiral Bundesliga","description":"VIENNA, AUSTRIA - MARCH 05: Benjamin Sesko of Red Bull Salzburg celebrates after scoring during the Admiral Bundesliga match between SK Rapid Wien and FC Red Bull Salzburg at Allianz Stadion on March 5, 2023 in Vienna, Austria. (Photo by Christian Hofer - FC Red Bull Salzburg/FC Red Bull Salzburg via Getty Images)","tags":"Benjamin Sesko","focusX":0.0,"focusY":0.0}
 

Wir sind seit sieben BL-Auswärtsspielen in Serie gegen den SK Rapid ungeschlagen. Von den letzten 16 BL-Auswärtsspielen bei den Grün-Weißen verloren wir nur eines (0:2 am 24.02.2019, bei 10 Siegen und 4 Unentschieden). Weiters gewannen wir erstmals vier BL-Auswärtsspiele bei Rapid in Folge.

#2 | Zu Hause sowie auswärts klarer Favorit

Von den letzten 27 BL-Begegnungen (21 Siege, 5 Remis) mit Rapid verloren wir nur eine einzige, nämlich das Heimspiel am 24. Februar 2019 mit 0:2!

#3 | Auch in der Fremde bullenstark

Wir gewinnen bereits unser 9. BL-Auswärtsspiel in Folge – erstmals in unserer Klubhistorie. Der Liga-Rekord an Auswärtssiegen en suite liegt bei 12 und wurde vom LASK (Mai 2019 bis März 2020) sowie vom FK Austria Wien (Mai bis November 1985) aufgestellt.

#4 | Sesko on fire

{"titleEn":"SK Rapid Wien vs. FC Red Bull Salzburg – Admiral Bundesliga","description":"VIENNA, AUSTRIA - MARCH 05: Benjamin Sesko of Red Bull Salzburg after his three goals in the Admiral Bundesliga match between SK Rapid Wien and FC Red Bull Salzburg at Allianz Stadion on March 5, 2023 in Vienna, Austria. (Photo by FC Red Bull Salzburg)","tags":null,"focusX":0.0,"focusY":0.0}
 

Benjamin Sesko war in der ADMIRAL Bundesliga in jedem seiner letzten vier Spiele an mindestens einem Treffer direkt beteiligt (5 Tore, 1 Assist).

#5 | Stark von der Bank

Die letzten fünf Joker, die in der Bundesliga einen Dreierpack nach ihrer Einwechslung erzielen konnten, waren Rote Bullen: Benjamin Sesko, Karim Adeyemi, Sekou Koita, Alan, Jonatan Soriano. Bislang erzielten wir in dieser BL-Saison 14 Jokertore, mehr als jedes andere Team. 

#6 | Die Salzburg-Viertelstunde

In dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga gelangen uns bislang 13 Tore in der Schlussviertelstunde, nur der SK Rapid kommt auf gleiche viele Treffer.

#7 | Ehre, wem Ehre gebührt!

{"titleEn":"SK Rapid Wien v FC Red Bull Salzburg - Admiral Bundesliga","description":"VIENNA, AUSTRIA - MARCH 05: Andreas Ulmer of Red Bull Salzburg in action during the Admiral Bundesliga match between SK Rapid Wien and FC Red Bull Salzburg at Allianz Stadion on March 5, 2023 in Vienna, Austria. (Photo by Christian Hofer - FC Red Bull Salzburg/FC Red Bull Salzburg via Getty Images)","tags":"Andreas Ulmer","focusX":0.0,"focusY":0.0}
 

Andreas Ulmer absolvierte gegen Rapid sein 400. Spiel in der Österreichischen Fußball-Bundesliga – als 35. Spieler seit BL-Gründung. Damit überholte unser Kapitän zum Beispiel Österreichs Jahrhundertfußballer Herbert Prohaska (399). Zur Feier des Tages leitete der 37-Jährige den Abend mit dem Assist zur 1:0-Führung ein.

FC Red Bull Salzburg vs. HNK Rijeka
Livestream