Fanshop
Tickets

Licht und Schatten am Länderspiel-Wochenende

Sesko mit Assist, Traumtor von Camara

Nichts zu holen gab es für die Schweiz bei der 0:4-Pleite in der UEFA Nations League gegen Portugal. Noah Okafor kam aber erst in Minute 62 beim Stand von 0:3 in die Partie. Ähnlich bitter verlief das Wochenende von Benji Sesko, der mit Slowenien eine 1:4-Niederlage gegen Serbien einstecken musste. Beim zwischenzeitlichen Ausgleich in der 30. Minute konnte unser Offensiv-Youngster immerhin den Assist beisteuern.

Besser lief es für unsere Burschen beim Quali-Start für den Afrika-Cup 2023. Für Mali ging es gegen Kongo vom Anpfiff weg nach vorne – wortwörtlich! Und es war schließlich Mohamed Camara, der die Kugel mit voller Wucht und höchster Präzision aus knapp 20 Metern ins Tor zimmerte. Zur Schlussphase wurde bei Malis 4:0-Erfolg auch noch Sekou Koita eingewechselt.

Im Kampf um die U21-EM-Quali konnte Dänemark einen wichtigen 3:0-Sieg gegen Kasachstan feiern und wahrt damit die Chance auf die Qualifikation – zumindest über Rang zwei in den Play-offs im Herbst. Maurits Kjaergaard sorgte dabei noch in Hälfte eins für den Treffer zum 2:0. Fixer Gruppenerster ist Belgien, das sich in seinem letzten Spiel ein torloses Duell mit Schottland lieferte. Ignace Van der Brempt war dabei über die vollen 90 Minuten im Einsatz.

Spannend wird es heute Abend mit dem großen Roten Bullen-Kracher in Wien: Um 20:45 Uhr treffen am zweiten UNL-Spieltag Österreich und Dänemark aufeinander. Damit heißt es also Max Wöber und Nici Seiwald vs. Rasmus Kristensen. Sowohl das ÖFB-Team als auch die Dänen konnten bei ihrem ersten Auftritt überzeugen, es wird somit spannend, wer hier die Oberhand behält. Das Spiel wird live in ORF 1 übertragen. 

Pressekonferenz nach dem BL-Heimspiel gegen Klagenfurt
Nächster Bullenfunk: So., 03.03.24 17:00
Livestream
Bullenfunk