Fanshop
Tickets

Max Wöber wechselt zu Leeds United

Der 24-jährige Teamspieler wagt den Schritt in die Premier League

Max Wöber folgt dem Ruf der Premier League und nimmt nach dreieinhalb erfolgreichen Jahren in Salzburg die Herausforderung in England an. Der 24-jährige Wiener unterschreibt beim FC Leeds United einen Vertrag bis 2027.

Danke Max!
 

In insgesamt 125 Spielen war Max Wöber nach seinem Wechsel vom FC Sevilla in die Mozartstadt seit Sommer 2019 Teil der Roten Bullen. Er spielte dabei sowohl in der Innenverteidigung als auch linker Verteidiger und erzielte neun Treffer bzw. assistierte auch neun Mal.

Jetzt wechselt der 13-fache österreichische A-Teamspieler nach dem Gewinn von drei Bundesliga- bzw. drei Cup-Titeln mit den Roten Bullen zu jenem Klub nach England, bei dem mit Jesse Marsch, Rene Maric und Fränky Schiemer bzw. Brenden Aaronson und Rasmus Kristensen schon fünf ehemalige Salzburg-Akteure im Einsatz sind.

Statements

Wir haben Max vor dreieinhalb Jahren zu uns nach Salzburg geholt und er hat in dieser Zeit alle in ihn gesteckten Erwartungen als ganz wichtiger Führungsspieler und Persönlichkeit – sowohl auf als auch neben dem Platz – mehr als erfüllt und maßgeblichen Anteil an unseren außergewöhnlichen Erfolgen. Jetzt hat sich für ihn die Möglichkeit aufgetan, sich seinen Traum, in der Premier League zu spielen, zu erfüllen, und wir haben nun für alle Beteiligten eine gute Lösung gefunden. Max geht jetzt als ‚echter Salzburger‘ in die beste Liga der Welt und wir wünschen ihm dabei von Herzen alles Gute, viel Gesundheit und Erfolg.

Christoph Freund

Auch wenn es keine leichte Entscheidung war, so muss ich heute meinen Abschied aus Salzburg mitteilen. Die letzten dreieinhalb Jahre in dieser Stadt und bei diesem Klub haben mich sowohl als Spieler als auch als Mensch sehr geprägt. Die unzähligen Highlights, die ich auf und neben dem Platz erleben durfte, werde ich mein Leben lang in Erinnerung behalten. Wenn ich nur an unsere erste Champions League-Saison zurückdenke, an unser allererstes Spiel in diesem Bewerb gegen Genk oder an die Aufholjagd beim FC Liverpool, dann bekomme ich heute noch Gänsehaut.

Vielen Dank für diese großartigen gemeinsamen Momente, Salzburg ist mir sehr ans Herz gewachsen und meine zweite Heimat geworden.

Max Wöber

zum Abschiedsinterview
 

 

FC Red Bull Salzburg vs. SK Slovan Bratislava
Livestream