Fanshop
Tickets

6 neue Spotify-Playlists unserer Roten Bullen

Das hören Nico Mantl & Co.

Ob in der Freizeit, in der Kabine oder bei der Platzbegehung, um kurz vor einem Spiel in den mentalen Tunnel zu kommen – Musik ist für unsere Burschen essenziell! Wir haben unser Archiv an Spotify-Playlists nun um sechs Stück erweitert. Viel Spaß beim Durchstöbern! 

Nico Mantl

Auf den Ohren unseres deutschen Torhüters läuft vor allem Rap-Musik aus Übersee wie die von Drake oder Travis Scott.

Ignace Van der Brempt

Bei „Inni“ ist der Geschmack grundsätzlich ein ähnlicher, die Auswahl aber etwas regionaler. Mit Rappern wie Frenna setzt der 20-Jährige nämlich auch auf die Musik von niederländischen und belgischen Künstlern.

Kamil Piatkowski

Klarer Favorit unseres Abwehrhünen ist der polnische Rapper Reto. Ergänzt wird das Ganze, wie bei den meisten, mit internationalem Hip-Hop.

Luka Sucic

Ein bisschen exotischer wird’s bei Luka, der viel Musik aus seiner Heimat hört. Klar, auch hier ist Hip-Hop vertreten, aber sogar das Sub-Genre Turbo Folk ist hier zu finden.

Roko Simic

Wer an seinem Kroatisch arbeiten möchte, kann auch bei Rokos Playlist reinhören. Ähnlich wie bei Luka kommt man hier mit Deutsch oder Englisch nicht weit, lernt dafür aber umso mehr Neues kennen.

Amar Dedic

Bei Amar sind vor allem die Songs deutscher Rapper, wie Nimo, Miami Yacine oder Luciano, zu finden.

Kleiner Tipp: Schaut auf unserem Spotify-Kanal vorbei, dort findet ihr nämlich auch die Sounds von zahlreichen weiteren Burschen wie Philipp Köhn, Benji Sesko, Nici Seiwald und Noah Okafor sowie unsere Halftime-Playlist aus der Red Bull Arena.

Jetzt seid ihr gefragt! Von wem aus der Mannschaft wollt ihr eine Playlist haben? Hier könnt ihr abstimmen, wer aus unserer Auswahl nächstes Mal unbedingt dabei sein muss:

 
Pressekonferenz zur Vorstellung von Pepijn Lijnders
Livestream