Fanshop
Tickets

So läuft unser Trainingslager in Marbella

Padel-Duelle und Tür an Tür mit einem MLS-Club

Nach mehreren Trainingseinheiten und dem Testspiel-Sieg gegen Sparta Prag ließen es unsere Roten Bullen am Dienstag etwas lockerer angehen – die Füße stillhalten konnten dabei trotzdem nur die wenigsten. Matthias Jaissle, Philipp Köhn, Benji Sesko und andere griffen zum Beispiel zu den Padel-Tennis-Schlägern, bei einigen standen noch Interview-Termine auf dem Programm.

Die meisten unserer Burschen nutzten den freien Nachmittag (trotz regnerischem Wetter) für etwas Sightseeing und ließen den Tag anschließend im Mannschaftshotel – das wir uns übrigens mit dem MLS-Club Vancouver Whitecaps teilen – entspannt ausklingen.

Das war’s aber auch schon wieder mit der Ruhe in Spanien. Bereits heute wird wieder den ganzen Tag über trainiert, morgen ebenso, bevor am Freitag um 16:00 Uhr dann zum Abschluss des Trainingslagers noch das Testmatch gegen den Karlsruher SC ansteht. 

Die Gegebenheiten hier sind perfekt. In Österreich soll es ja gerade sogar ein bisschen schneien, insofern ist das Wetter beim Training hier natürlich angenehmer. Das Hotel und der Trainingsplatz sind wunderbar, und wir arbeiten hart daran, um uns für die ersten Pflichtspiele vorzubereiten.

 

Gestern bin ich mit einigen der Jungs in die Stadt und wir haben gemeinsam zu Mittag gegessen. Ich bin zum allerersten Mal in der Region hier, insofern war die freie Zeit in Marbella wirklich spannend, und wir haben sie auch zur Erholung gebraucht.

Strahinja Pavlovic

Wir haben die letzten Tage wirklich intensiv gearbeitet, haben richtig Spaß daran und genießen diese Zeit. Die Bedingungen und das Wetter dafür sind wirklich top!

Luka Sucic

 

Pressekonferenz vor dem Cup-Heimspiel gegen Sturm
Livestream