Deutscher Nachwuchsteamspieler nach Salzburg

Kilian Ludewig wechselt von RB Leipzig nach Salzburg und unterschreibt einen Vertrag bis 31. Mai 2022.

Der 18-jährige Außenverteidiger war in der vergangenen Saison bei der Leipziger U19 im Einsatz und ist auch deutscher Nachwuchsteamspieler (U16, U17, U18).

Ludewig steht in der kommenden Saison im Kader unserer Kampfmannschaft, wird zugleich aber auch den Status eines Kooperationsspielers für den FC Liefering einnehmen.

Sportdirektor Christoph Freund meint dazu:

Mit der Verpflichtung von Kilian Ludewig setzen wird den Weg, junge Spieler zu holen und bei uns zu entwickeln, fort. Er ist ein schneller und aggressiver Rechtsverteidiger, der universell einsetzbar ist und auch schon jede Menge Nachwuchsländerspiele für Deutschland absolviert hat.

Das erste kurze Interview mit unserem Neuzugang:

Servus in Salzburg, Kilian! Wie ist das Gefühl nach der Unterschrift?

„Ich freue mich sehr, nun beim FC Red Bull Salzburg unterschrieben zu haben und diese neue Herausforderung anzunehmen. Österreich ist für mich eine neue Erfahrung, auf die ich sehr gespannt bin.“

Mit welchen persönlichen Zielen gehst du die Herausforderung an?

„Ich werde versuchen, so viele Einsatzminuten wie möglich in der Kampfmannschaft zu sammeln. In erster Linie geht es aber zunächst einmal darum, im Herrenbereich Fuß zu fassen.“

Auf welchen Positionen kannst du eingesetzt werden?

„Ich war lange Zeit Offensivspieler – bis zu dem Zeitpunkt, als mich mein U17-Nationaltrainer als Rechtsverteidiger einplante. Da lief es direkt echt gut, und es hat mir großen Spaß gemacht. Seitdem bin ich eben Rechtsverteidiger und habe zum Teil auch als Linksverteidiger gespielt. Grundsätzlich kann ich also mehrere Positionen bekleiden.“

Hast du ein fußballerisches Vorbild?

„Als Rechtsverteidiger gefällt mir Joshua Kimmich sehr gut. Er macht das wirklich stark. Persönlich kennengelernt habe ich ihn aber noch nicht.“

Wie würdest du dich selbst als Spielertyp beschreiben?

„Dadurch, dass ich aus der Offensive komme, habe ich schon den Zug nach vorne. Ich mache also viele Wege mit, versuche aber hauptsächlich, hinten meine Seite dicht zu machen und gegen den Ball zu arbeiten. Den Pressingstil kenne ich schon aus Leipzig und der liegt mir, würde ich sagen.“

Vielen Dank, Kilian! Alles Gute für deinen Start bei uns und viel Erfolg!

HERZLICH WILLKOMMEN, KILIAN!