Wir haben diesmal Atanga, Honsak, Okugawa, Hwang und Tetteh unter die Lupe genommen

Im ersten Teil unseres Leihspieler-Checks haben wir recherchiert, wie es Ashimeru, Sörensen, Meisl, Igor und Dembele bei ihren aktuellen Vereinen ergeht.

Im zweiten Teil haben wir uns nun schlau gemacht, wie es aktuell bei David Atanga, Masaya Okugawa, Mathias Honsak, Hee Chan Hwang und Samuel Tetteh so läuft:

David Atanga

Bei unserem 22-jährigen Offensivspieler macht sich die Leihe zur SpVgg Greuther Fürth durchaus bezahlt. Er absolvierte 27 von 30 Begegnungen in der 2. deutschen Bundesliga sowie im DFB-Pokal und lieferte einen Treffer sowie sieben Assists.

Mathias Honsak

Auch für unseren 22-jährigen Mittelfeldspieler, der aktuell zu Holstein Kiel verliehen ist, läuft es zurzeit ganz gut. In der 2. deutschen Bundesliga und dem DFB-Pokal absolvierte er 24 von 32 Spielen, schoss vier Tore und steuerte fünf Assists bei.

Masaya Okugawa

Unser 23-jähriger Japaner, den wir an Holstein Kiel verliehen haben, hatte einen etwas schwierigen Start in Norddeutschland und anfangs auch mit Muskelverletzungen zu kämpfen. Seit dem Frühjahr kommt er regelmäßig zum Einsatz und stand so in insgesamt 16 von 28 Spielen in der 2. deutschen Bundesliga sowie dem DFB-Pokal auf dem Platz, erzielte zwei Tore und leistete einen Assist.

Hee Chan Hwang

Die Leihe zum Hamburger SV erlebt unser 23-jähriger Südkoreaner wohl mit etwas gemischten Gefühlen. Hee Chan sammelte anfangs fleißig Spielminuten, erzielte dabei auch zwei Tore und sorgte für zwei Assists. Zu Beginn des Jahres laborierte er dann jedoch an einer Hüftverletzung und aktuell ist er mit einem Sehnenriss leider erneut außer Gefecht. So ist seine bisherige Einsatzbilanz mit 17 von 26 Spielen für ihn wohl nicht ganz zufriedenstellend.

Samuel Tetteh

Auch unser 22-jähriger Mittelstürmer blieb bei seinem Leih-Klub LASK leider nicht von Verletzungen verschont. Nach einer Meniskusverletzung im Herbst musste er sich vor der Winterpause einer Blinddarmoperation unterziehen. Dennoch kam er in 22 von 34 Spielen in der heimischen Bundesliga, dem ÖFB-Cup und der UEFA Europa League-Qualifikation zum Einsatz, erzielte dabei vier Tore und lieferte zwei Assists.