Fanshop
Tickets

Über Zauberer, Knipser und Wunderheilungen

Unsere Kooperationsspieler im Fokus

Haben wir am Dienstag noch unsere Leihspieler und deren Werdegang ins Auge gefasst, sind heute die Kooperations-Akteure an der Reihe. Wie hat sich das Quintett im #LigaZwa-Herbst geschlagen? Ein geschulter Blick nach Liefering und Kapfenberg liefert die Antworten:

Luis Vasquez (SV Kapfenberg)

 

Es hatte nach zwei Pünktchen in elf Partien lichterloh im Falkenhorst gebrannt, ehe Coach Abdulah Ibrakovic Mitte Oktober das Zepter übernahm. Und „Ibrakadabra“ – seitdem läuft’s in der Steiermark! Sieben Punkte sammelte Kapfenberg seit der Rückkehr des Übungsleiters, ist damit Siebenter in der Ibrakovic-Tabelle. Dabei stets in der Startelf: unser kolumbianischer Defensivkünstler.

Lawrence Agyekum (FC Liefering)

 

Unter der Woche feierte der umtriebige Ghanaer noch seinen 19. Geburtstag. Grund zur Freude gab’s in dieser Hinserie aber ohnehin: Liefering-Coach Fabio Ingolitsch setzte große Stücke auf den Achter und schickte ihn zumeist von Beginn an aufs Feld. Die Leistungen von Lawrence blieben bekanntermaßen auch Matthias Jaissle nicht verborgen. Drei Bundesliga-Einsätze – darunter 81 Minuten im Gipfeltreff mit Sturm – sowie ein UNIQA ÖFB Cup-Achtelfinalauftritt in der Südstadt stehen bereits auf der Habenseite.

Moussa Yeo (FC Liefering)

 

Der 1,72-Meter-Mann war nur eine Woche nach seinem Wechsel an die Salzach Bestandteil der #LigaZwa-Aufstellung gegen Amstetten. Dank der sensationellen Trainingsleistungen, wie man hört. Wirblig und passsicher – mit diesen Attributen verhalf der Malier auch unserer UEFA Youth League-Truppe zum Weiterkommen.

Karim Konate (FC Liefering)

 

Die Zahlen sprechen für sich: 20 Einsätze im Ligabetrieb sowie in der Königsklasse der Youngsters, 15 Volltreffer. Auch wenn die Spielzeit für den FC Liefering erst gegen Ende zufriedenstellend verlief, zeigte der fünffache Nationalspieler der Elfenbeinküste gleich mehrmals auf. Man muss kein Prophet sein, um vorauszusagen, dass der kopfballstarke, technisch hochveranlagte Angreifer seinen Weg beschreiten wird.

Oumar Diakite (FC Liefering)

 

Der Sturmpartner des Letztgenannten steht seinem Buddy um wenig nach. Neun Torbeteiligungen bei 13 „Vorstellungen“ in Österreichs zweithöchster Spielklasse. Und das, obwohl der Ivorer erst im Juni mit einem Wadenbeinbruch für zwei Monate ausgefallen war. Davon ist Gott sei Dank nichts mehr zu spüren, lediglich zehn (!) Spielminuten verpasste der Kraftbolzen seit Anfang September.

Pressekonferenz vor dem Cup-Heimspiel gegen Sturm
Livestream