13 Treffer in der Heimatgemeinde von Co-Trainer Glasner | Schwegler nach Verletzungspause wieder im Einsatz

Der FC Red Bull Salzburg siegte heute in Riedau (OÖ), der Heimatgemeinde von Co-Trainer Oliver Glasner, in einem Testspiel gegen eine Innviertler Auswahl mit 13:0 (9:0). Die Tore der Roten Bullen, die klarerweise ohne ihre Teamspieler angetreten waren, erzielten Soriano (3), Hierländer (3), Alan (2), Meilinger (2) Ilsanker, Teigl und FC Liefering-Spieler Quaschner.

Dabei war Christian Schwegler nach rund dreiwöchiger Verletzungspause erstmals wieder im Einsatz.

Aufstellung FC Red Bull Salzburg: Walke; Schwegler (46. Lainer), Ramalho, Rodnei, Ulmer; Teigl, Hierländer, Ilsanker (60. Quaschner), Meilinger; Alan, Soriano.