Zahlen, Daten & Fakten zur 12. Runde in der tipico Bundesliga | Wochenvorschau

53 Prozent gewonnene Zweikämpfe, 10:15 Torschüsse, 42 Prozent Ballbesitz, 6:8 Torchancen – die Statisikdaten passten nicht zum überdeutlichen Ergebnis. In den ersten 20 Minuten hatten die Bayern große Probleme, die Tore zum 1:0 und 3:1 fielen zum perfekten Zeitpunkt. Die Fakten zum Spiel.

___________________________________________________________________________

H i s t o r i s c h

Jonatan Soriano ist drauf und dran erneut österreichische Fußballgeschichte zu schreiben....       

N o v u m

Trainer Peter Zeidler baute sein 12 Pflichtspielen a...

R i s i k o f r e u d i g

Dass Alexander Walke eine Naturgewalt im Tor ist, weiß man.  

M a g i s c h

Takumi Minamino macht derzeit mit aktuell sechs Toren in acht Pflichtspielen auf sich Aufmerksam. Der junge Japaner erzielte diese meist  - wie durch Zauberhand - aus heiterem Himmel. Alle sechs Tore wurden von unterschiedlichen Spielern vorbereitet. Takumi teilt sich Platz eins der internen Torschützenliste mit niemand geringerem als Kapitän Jonatan Soriano und vor Omer Damari auf Platz drei. 

F l a n k e n g o t t

Die meisten Flanken im Spiel erzielte einmal mehr Andi Ulmer, der die Bestenliste in dieser Kategorie nicht zum ersten mal anführt.

A u f h o l j a g d

Die Formtabelle zeigt deutlich, dass der FC Red Bull Salzburg aus den letzten sechs Spielen die meisten Punkte (16) erzielen konnte. Mit einer ganz interessanten Detail. In der Formkurve der jeweiligen ersten 45 Minuten sind die Roten Bullen auf dem letzten Tabellenplatz und konnten jeweils in der zweiten Halbzeit die Partie drehen. Das heißt im Klartext: Die Roten Bullen gewinnen die meisten Punkte in Spielhälfte zwei!

In anbetracht dieser Tatsachen ist es vollkommen verständlich, dass unser Trainer in der Pressekonferenz nach dem Spiel deutliche Worte fand:

Peter Zeidler:

das sagt Trainer Peter Zeidler

TABELLENSITUATION

In nur neun Spielen ist den Roten Bullen eine spektakuläre Aufholjadgt gelungen, die mit dem Auswärtssieg beim größten Kurrenten um den Meistertitel ihren bisherigen Hochpunkt fand. In der T a b e l l e liegen die Roten Bullen nun mit nur einem Punkt Rückstand auf Platz zwei.

PersonalSITUATION

 Nach einem Zusammenstoß mit Jan Novota in der Nachspielzeit musste Benno Schmitz am Spielfeld behandelt werden. Der hat sich aber Gott sei Dank nur eine leichte Prellung an der Hüfte zugezogen.

Erfreuliche Neuigkeiten gibt es von Martin Hinteregger. Nach seiner Knieverletzung konnte unser Abwehrchef bereits letzte Woche ins Training einsteigen.

WOCHENVORSCHAU

TESTSPIEL VS. SPVGG GREUTHER FÜRTH

Während der Großteil des Teams mit den Nationalmannschaften trainiert, gibt es für die Daheimgebliebenen eine attraktive Herausforderung. Um ihre Topform zu erhalten, treten die Roten Bullen am Donnerstag, den 08.10.2015 gegen das Kleeblatt an. Der Anpfiff für das Aufeinandertreffen mit dem deutschen Zweitliga-Klub, bei dem mit Robert Zulj ein Ex-Akteur der Roten Bullen engagiert ist, erfolgt um 17:00 Uhr in Heimstetten (Am Sportpark 2, 85551 Heimstetten, Kirchheim bei München).

Dieses Testspiel wird per Livestream auf Fan.TV übertragen.

TRAININGSPLAN

 

WAS IST DENN DA LOS!

Der Mannschaftsbus in der Wiener Innenstadt?

Die Auflösung zu dieser - im wahrsten Sinne des Wortes - k ö s t l i c h e n Geschichte erfährt ihr auf unseren Social Media Kanälen. #RBS