Interessante Zahlen, Daten und Fakten zur 38. Runde in der tipico Bundesliga

FK Austria Wien – FC Red Bull Salzburg (1:1)

  • Mit dem Ende der Saison steht Jonatan Soriano auch als bester Torschütze der tipico Bundesliga Saison 2014/2015 fest.
  • Beim FC Red Bull Salzburg gab es zum 2. Mal in dieser Saison zwischen zwei Spielen innerhalb einer Saison der tipico Bundesliga sieben Änderungen in der Startelf.
  • Philipp Zulechner erzielte sein 16. Tor in der tipico Bundesliga. Er traf erstmals seit dem 7. Dezember 2013 (SV Scholz Grödig – SV Josko Ried; 3:0). Seine letzten drei Treffer erzielte er als Wechselspieler.
  • Marco Djuricin erzielte sein 13. Saisontor. Drei seiner 13 Treffer erzielte er in Spielen gegen den FK Austria Wien – gegen keine Mannschaft traf er so oft in dieser Saison der tipico Bundesliga.
  • Djuricin erzielte seinen 19. Treffer in der tipico Bundesliga. Alle Treffer erzielte er, wenn er in der Startelf stand.
  • Nils Quaschner lieferte seinen dritten Assist in der tipico Bundesliga ab – jeweils für einen anderen Spieler (Bruno, Ankersen und Djuricin).