4 Länder, 3 Gegner, 2 Finalisten, 1 Sieger

Der Anpfiff zum Audi quattro Cup rückt immer näher!

Für den FC Red Bull Salzburg bietet dieses Kurzturnier, bei dem mit dem SV Werder Bremen, FC Southampton und Valencia CF drei europäische Topteams mit dabei sind, die perfekte Gelegenheit zur Formüberprüfung wenige Tage vor dem Pflichtspielstart.


Trainer Peter Zeidler präzisiert: „Wir reisen direkt aus dem intensiven Trainingslager in Schladming an und freuen uns darauf, den letzten Test vor dem Cupauftakt in Deutschlandsberg auf diesem hohen Niveau abhalten zu können.“ Und weiter: „Jeder Spieler soll 45 Minuten im Einsatz sein – so sieht unser Plan aus.

Auch Andreas Ulmer sieht dem Audi quattro Cup mit Freude entgegen: „Ich habe mit Red Bull Salzburg schon sehr oft international gespielt und freue mich immer wieder darauf. Jeder Einsatz – auch in einem Testspiel – ist ein ganz besonderes Erlebnis. Diesmal geht es gegen Teams aus den besten Ligen Europas, das ist für uns eine sehr schwierige Aufgabe.


Die Spieltermine

HALBFINALE 1 um 16:00 Uhr: FC Red Bull Salzburg – SV Werder Bremen
HALBFINALE 2 um 17:05 Uhr: Valencia CF – Southampton FC
SPIELUM PLATZ 3 um 18:10 Uhr
FINALE um 19:15 Uhr

Im Anschluss daran findet die Siegerehrung statt. 


Der BEWERBSmodus

Das Turnier wird in vier Spielen ausgetragen: In den beiden Semifinalpartien stehen sich FC Red Bull Salzburg und Werder Bremen bzw. Valencia CF und Southampton FC gegenüber, es folgen ein Spiel um Platz drei und das große Finale.

Die Spieldauer der einzelnen Begegnungen beträgt 45 Minuten, sollte es nach dieser Zeit keinen Sieger geben, wird der Gewinner im Elfmeterschießen ermittelt. ServusTV überträgt das Turnier inklusive ausführlichem Vorbericht und Nachberichterstattung live und exklusiv.
 

Das Rahmenprogramm

  • FC Red Bull Salzburg Event-Tools im Fanpark
  • Bullidikidz-Arena geöffnet (inkl. Malworkshops)
  • Audi quattro-Bolzkäfigturnier
  • FIFA-Turnier
  • BMX-Show von RB-Athlet Senad Grosic
  • Red Bull Skydive-Team bringt den Matchball des Turniers
  • Autogrammstunde mit FC Red Bull Salzburg-Spieler
  • Bullidikidz-Eröffnungszeremonie


Unsere Gegner im Überblick

Valencia CF

Der spanische Topverein weilt vom 6. bis 11. Juli in Salzburg und absolviert sein Trainingslager in der Red Bull Fußball- und Eishockey-Akademie in Liefering. In der Primera Division beendeten die „Blanquinegros“ die vergangene Saison auf dem vierten Tabellenplatz und verpassten einen Fixplatz in der Champions League nur knapp. Die Katalanen müssen den Einzug in die Champions League-Gruppenphase über den Qualifikationsweg schaffen.

Klubdaten | Valencia CF
Gründungsdatum:18.03.1919
Spielklasse: Primera Division
Stadion: Mestalla Stadion (52.600)

Größte nationale Erfolge

  • 6 Mal spanischer Meister
  • 7 Mal spanischer Pokalsieger
  • 1 Mal spanischer Superpokal-Sieger

Größte internationale Erfolge

  • 1 Mal UEFA Cup-Sieger
  • 2 Mal UEFA Supercup-Sieger
  • 1 Mal Europa Pokal der Pokalsieger
  • 2 Mal Messe Cup-Sieger


SV Werder Bremen

Werder Bremen zählt seit Jahren zu den Topvereinen in der deutschen Bundesliga, hat aber im vergangenen Jahr eine sehr durchwachsene Saison erlebt. Trainer Viktor Skripnik will mit seiner Mannschaft heuer wieder an die oberen Tabellenplätze anschließen. Unsere A-Teamspieler treffen bei dieser Begegnung auf ihren Nationalteamkollegen Zlatko Junuzovic, der nach drei Jahren an der Weser zu den absoluten Topstars bei den Bremern zählt.

Klubdaten | SV Werder Bremen
Gründungsdatum: 04.02.1899
Spielklasse: 1. Deutsche Bundesliga
Stadion: Weserstadion (42.100)

Größte nationale Erfolge

  • 4 Mal deutscher Meister
  • 6 Mal deutscher Pokalsieger
  • 3 Mal deutscher Superpokal-Sieger

Größte internationale Erfolge

  • 1 Mal Europa Pokal der Pokalsieger
  • 2 Mal Messe Cup-Sieger 


Southampton FC

„The Saints“ von Southampton FC waren in der vergangenen Premier League-Saison das Überraschungsteam schlechthin. Southampton war im Laufe der Saison immer im oberen Tabellendrittel zu finden und beendete die Meisterschaft auf dem siebenten Tabellenplatz. Für die Bullen gibt es bei dieser Begegnung ein Wiedersehen mit Ex-FC Red Bull Salzburg-Topstar Sadio Mané, der bei Southampton in seiner ersten Premier League-Saison auf sich aufmerksam gemacht hat.

Klubdaten | Southampton FC
Gründung: im November 1885 (als St. Mary’s YMA)
Spielklasse: Premier League
Stadion: St. Mary’s Stadium (32.251)

Größte nationale Erfolge

  • 1 Mal englischer Pokalsieger
  • 1 Mal FA-Cup-Sieger


FC Red Bull Salzburg

Der FC Red Bull Salzburg hat mit dem neuerlichen Doublegewinn und einem Torrekord in der Europa League eine sehr spannende und erfolgreiche Saison erlebt. Mit Neo-Trainer Peter Zeidler und einer neuformierten, jungen Mannschaft wollen die Roten Bullen in der kommenden Saison sowohl national als auch international durchstarten.

Klubdaten | FC Red Bull Salzburg

Gründungsdatum: 13.09.1933
Spielklasse: tipico Bundesliga
Stadion: Red Bull Arena (30.188)

Größte nationale Erfolge

  • 9 Mal österreichischer Meister
  • 3 Mal österreichischer Pokalsieger
  • 3 Mal österreichischer Supercup-Sieger

Größte internationale Erfolge

  • 1 Mal UEFA-Cup Finale